Günstig Reisen work and travel oder Freiwilligenarbeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

guck dir bitte bevor du in Afrika Freiwilligenarbeit machst, mal eine Doku drüber an. sowas richtet oft mehr Schaden an, als dass es etwas bringt.

wenn du wenig Geld zur Verfügung hast, überlege doch nach Südostasien zu gehen (Thailand, Indonesien, usw.) - sehr beliebtes Backpackerziel und günstig! für Australien muss man allein um mit dem work & travel beginnen zu können, ggf. bei Einreise nachweisen können, dass man 3500$ sprich 5000€ besitzt. hinzu kommen Kosten für die Flugtickets und das Visum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manimarie
17.05.2017, 13:05

Hey Danke für dein Tipp hast du schon Erfahrungen gemacht? 

Australien soll sehr teuer sein deswegen war ich davon eig. schon entfernt. Würde mich freuen noch ein bisschen mehr zu erfahren. 

LG

0
Kommentar von trpsx
17.05.2017, 13:29

also ich war in Australien und die Lebenshaltungskosten sind auch viel größer als hier. war natürlich ne tolle Zeit mit atemberaubender Natur und immer netten Leuten die man trifft - könnte ich es nochmal machen würde ich glaube ich nach Südostasien gehen. einfach der Preise wegen und weil man in Thailand usw. auch mal ne andere Kultur kennenlernt; Australien und Deutschland sind halt nicht besonders verschieden zumindest in den Großstädten.

0

hey. ich weiß nicht ob das hier etwas für dich wäre: workaway.info, damit habe ich immer super Erfahrungen gemacht. Aber es ist halt keine Organisation sondern nur die Vermittlung, also bleibt alles an Planung und Verantwortung bei dir. Du sparst dir aber EINIGES. Das Prinzip ist, auf Farmen, im Tourismus oder sozialen Einrichtungen (oder einfach wie wo was du suchst und was gebraucht wird) etwa 3-5 std an 5 Tagen in der Woche auszuhelfen und dafür Essen und ein Zimmer zu bekommen. Ich habe das bisher 5 oder 6 mal in verschiedenen Ländern gemacht und immer ne schöne Zeit gehabt :) Finanziell brauchst du dann im Grunde nur die Anmeldegebür (20€ glaub ich), Flugtickets und ein bisschen Taschengeld um all das Zeug dass doch immer anfällt zu kaufen. Falls du noch mehr zu meinen Erfahrungen wissen willst kannst du mir auch  noch mal schreiben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

travelacademy.de ist super und sehr zielgerichtet auf die Jobsuche vor Ort. Die englische Bewerbung ist sehr hilfreich. Auch der Service rund-herum ist super persönlich und effektiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?