Günstig Möbel kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt bestimmt geschätzt rund 10.000 Möbel Onlineshops.... viele geben an günstig zu sein, deshalb vertraue ich da immer auf alte Schule. Ich hab z.B. die meisten meiner Möbel im Roller Möbelhaus vor Ort gekauft und gute erfahrungen gemacht, da die Möbel dort nicht nur günstig sondern auch Preiswert sind. Fazit: Ich würde in den Onlineshop von Roller unter www.roller.de gehen und dort bestellen, ganz einfach weil ich denen vertraue, und zur Not auch in den Laden fahren kann um mir ein Produkt anzuschauen.

Seiten gibt es ja genügend, welche Möbel anbieten :-) Aber keiner verschenkt die Möbel. Die Spanne ist leider sehr unterschiedlich. Versuche auf jeden Fall den Hersteller und den Namen herauszufinden. Damit suchst Du dann in der Händlersuche des Herstellers nach stationären Möbelhändlern, welche Dein Wunschmöbelstück führen. Jetzt kannst Du in die Preisverhandlung gehen. Natürlich funktioniert dieses auch Online per Mail :-)  Die Preise sind auch dort nicht "fest verankert" Wie das genau funktioniert, verrät unser Ratgeber. 

Warum online? Macht doch im Laden viel mehr Sßap? Ach so ja macht Ikea nicht gerade werbung damit, dass man die Möbel jederzeit wieder umtauschen kann? Also auch gebraucht,wär zu überelgen.

Vinnecent 15.09.2014, 10:55

ich habe keine zeit um in den laden zu gehen in der Woche garnicht und am Wochenende bin ich meist ausgespannt

0
BigBossStefan 15.09.2014, 10:57
@Vinnecent

oky, versteh ich ... aber ich denke alle günstigen möbelhäuser haben auch ganz gute Internetangebote: Roller, Poco ... glaub, sogar Versandhäuser wie Quelle und so haben Möbel online

1

Möbel24.de, Ikea, Ebay, auf dem Flohmarkt

nein Kinder dürfen nicht auf "Seiten" kaufen, nur bei/mit Mama

Was möchtest Du wissen?