Günstig gesund kochen für eine Person?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde es gut, das du es selbst in die Hand nehmen möchtest daumenhoch. allerdings sollte deine Mutter dich mehr unterstützen.

Du kannst auch für 2 Personen kochen, dann hast du etwas für den nächsten Tag.

Hier mal ein Rezept:

Rezept für Tomatensuppe – einfach, frisch und lecker

Zutaten für 1 Person

1 Schalotte 2 Tomaten 1 EL Tomatenmark 1 Tasse Rinderbrühe oder Gemüsebrühe (am besten selbst gemacht) 1 Schuss Weißwein 1 TL Butter zum Anschwitzen 1 EL geriebene Käse Petersilie Salz & Pfeffer

So geht’s

Die Schalotte fein würfeln, die Tomaten in Stücke schneiden.

Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Schalotte darin anschwitzen.

Das Tomatenmark unterrühren, die Tomatenstückchen zugeben und kurz durchkochen

Weißwein und Rinderbrühe zugeben und 7-8 Minuten köcheln lassen.

Mit dem Stabmixer pürieren, mit Pfeffer und Salt abschmecken.

Mit etwas geriebenem Käse und Petersilie-Rröschen garnieren und heiß servieren.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/tomatensuppe/

Kauf dir dazu spezielle Kochbücher, das ist einfacher als sich hier alle auflisten zu lassen ;) Und, Ja, es stimmt, dass Ernährung einiges ausmacht, also bleib dran! Wichtiger ist es aber, dass du auch deine Mutter von einer gesünderen Ernährung überzeugst! Damit müsst ihr dann nicht jedesmal einzeln speziell kochen, sondern ein Gericht und du kannst damit deiner Mutter auch gesundheitlich was Gutes tun. :)

LikeAction 01.02.2015, 16:22

Ich hab da echt schon alles versucht um sie davon zu überzeugen aber ich kriegs echt nicht hin.. leider. Ab und zu kann ich sie davon überzeugen es wenigstens zu versuchen aber irgendwie sträubt sie sich dagegen und sagt gleich sie würd das nicht mögen... wie auch immer :D

0

Es gibt sehr viel Gemüse, das saisonbedingt in den Supermärkten zu Sonderpreisen angeboten wird. Das könnte deine Mutter für die gesamte Familie kaufen und du zweigst dir deine Portion davon ab. Das ist billig und für alle gesund.

LikeAction 01.02.2015, 16:05

Meine mum ist alleinerziehend und ich bin Einzelkind. Und ihr ist ihre Ernährung eigentlich relativ egal wenn mam das so sagen kann. Deswegen muss ich schauen dass ich eine Lösung finde, weil sue nicht vorhat ihre Essgewohnheiten zu ändern

0

Was möchtest Du wissen?