Gültig einer Rechnung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Muss nicht, darf.

Hier geht es dem Lieferanten um die sichere Zusendung der Rechnung.

Oftmals haben gerade Firmenkunden abweichende Liefer-(Lager) und Rechnungsadressen(Büro). Dann bietet es sich an, das System so umzustellen, das Rechnung und Lieferung auch auf separaten Wegen verschickt werden und damit keine Fehler passieren übernimmt man das für alle Kunden.

oder man hat mit dem Kunden Andere Liefer- wie Rechnungskonditionen abgesprochen- auch hier ist es hilfreich die Rechnung separat zu verschicken. Vorkasse, Rechnungsstundung etc.


mero3D 18.01.2017, 16:59

Ok danke klingt schon mal logisch. Könntest du mir das mit dem Telefax auch erklären, also warum man dies lieber nicht mit dem Telefax senden sollte? 

0
berlina76 18.01.2017, 17:05
@mero3D

1. Wir leben im Jahr 2017. Wer hat denn da noch eine Faxgerät.

2. War eine zeitlang die Gültigkeit einer Rechnung per Fax nicht gegeben. Was meines Wissens aber mittlerweile anerkannt ist.

3. Dasselbe Problem gibt/gab es für die Gültigkeit einer Rechnung per Mail.

Da aber eine Rechnung ohne Unterschrift gültig ist, sind die Argumente hinfällig.

Was aber immer noch zieht ist die Gefahr, das Rechnungen per Mail oder Fax als Spam(ja auch beim Fax gibt es Werbeverteiler) vom Empfänger angesehen werden und dadurch Ignoriert werden. Deshalb sollte man spätestens die Mahnung nicht auf elektronischem Weg verschicken.

0

Und wer sagt das?

Muss sie nicht. Darf sie schon. 

Was möchtest Du wissen?