Gülle aus Holland, stimmt das?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Keine Ahnung, ehrlich gesagt. Aber zu deiner Theorie: Es kommt ja darauf an, wer wie viel benötigt und wer wie viel produziert.

Ein Beispiel: In Ostfriesland bestehen die landwirtschaftlichen Flächen aus 30% Nutztieren und 70% Ackerflächen. Dann kann es durchaus sein, dass eben noch Dünger angekauft werden muss. Allerdings kenne ich mich mit dem Metier auch nicht gut genug aus um zu wissen, wie viel Dünger die Tiere produzieren, also wie viel Landfläche eine Kuh mit ihren Ausscheidungen abdecken könnte ;)

Wäre aber durchaus möglich, dass Gülle angekauft wird! Ausschließen würde ich es erstmal nicht. Ob es allerdings daran liegen soll, dass die Niederländer keine Gülle auf den Feldern haben wollen, denke ich eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?