Guckt Zoll in mein Paket aus China unter 22€?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also so wie ich das verstehe geht es dabei um gefällschte Schuhe, richtig? Es ist ja nicht Verboten Gefällschte Schuhe zu kaufen nur gefällschte ware unter dem Namen der echten Ware zu verkaufen,. so oder so kannst du als Käufer nicht bestraft werden höchstens der Verkäufer falls dieser das illegal macht, hast also nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt glaube ich auf die Größe oder "Verdächtigkeit" des Packet's an nicht auf den Preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Soweit ich weiß, wird alles aus Drittländern (China ist so eins), wo kein Aufkleber drauf ist, was drin ist und wieviel es gekostet hat, beim Zoll eingeliefert.

Die machen das aber erst auf, wenn du da ankommst. Du bekommst aber auch noch einen Brief, das du da hin kommen sollst.

Wenn du dann da bist, musst du das Paket dann öffnen und wenn die dann sehen, dass das Fälschungen sind, dann wird die Ware vernichtet und du kriegst wahrscheinlich noch einen Brief von den Anwälten der Firma. Aber auch nur, wenn die Marke Aliexpress geschützt ist und da bin ich mir momentan leider nicht sicher :/

Ich hoffe das war hilfreich =)

-Luca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prüfen werden sie auf jedenfall bei meiner Plastikdose war auch ein Aufkleber vom Zoll drauf (Wert 1,89 Euro) mehr kann ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Sendungen, die aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, werden vom Zoll abgefertigt. Gerade, wenn als Artikel "Schuhe" (ich gehe davon aus, daß es sich um Schuhe handelt) genannt ist, machen die auch mal ein Päckchen auf.

Markenrechtsverletzungen werden vom Zoll eingezogen und der Rechteinhaber wird informiert.

Von dessen Anwalt erhältst Du dann eine Unterlassungserklärung. Die
Kosten für den Anwalt erhältst Du, meist ein paar hundert EUR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?