Guckt ihr eigentlich noch Fernsehn?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Ja 54%
Nein 45%

16 Antworten

Nein

Eigentlich nicht mehr.

Ich sehe mir manchmal gezielt eine Sendung als Aufzeichnung oder in der Mediathek an.

Der Hauptgrund dafür ist in der schlechten Qualität der Sendungen. Durch die Quotenmessung wurde das Fernsehen verstümmelt.

Man muss sich einmal vorstellen dass ein Sender unwahrscheinlich viel Geld für eine Werbeminute bekommt wenn viele Zuschauer (lt. Quotenmessung) einschalten. Die Quotenmessung ist alleine für den Wert einer Werbeminute zuständig. Die Quote ist eine Währung!

Wollen wir das schauen was dem Sender viel Geld für die Werbung bringt?

Sogar die die öffentlich rechtlichen Sender arbeiten am Ziel eine hohe Quote zu erreichen. Offensichtlich hat sich die Wahrnehmung verfälscht. Hohe Quote ist guten Sendung. Wir bezahlen sogar GEZ Gebühren und bekommen Sendungen die wahrscheinlich wichtig für die Werbung sind.


Die Quote bestimmen 5000 Haushalte der GFK die (warum auch immer) einverstanden sind ihr TV Verhalten messen zu lassen. Wenn das dazu führt dass Sendungen wie Dschungelcamp in RTL super Quoten bekommt, sollten wir uns Gedanken machen welche Leute uns dort als repräsentativ vertreten. Uns werden Sendungen vorgesetzt bei denen angenommen wird dass die Werbebranche viel Geld für ihre Werbung bezahlt.

Ich persönlich lehne es ab TV Werbung zu sehen. Es langweilt mich zuzusehen wie ich manipuliert werden soll noch mehr zu kaufen und unnötige Dinge anzuhäufen. Mehr kaufen, mehr Müll, mehr Geld für die die eh schon das meiste Geld besitzen.

Ja

Ich bilde mich ganz gerne weiter in sämtlichen Bereichen des Lebens. Auch wenn immer viele meckern - von RTL2 und so habe ich schon viel gelernt.

Ja

Ja klaro ! Schon um zu sehen, über was da alles nicht informiert wird. Und manche Sendungen und auch Krimis lohnen sich schon - wie z.B. die Sendungen des Naturfilmers Andreas Kieling, History-Filme etc. Und bei den Talksendungen kann man sich ja auch mal die Politiker genauer anschauen, die wir gewählt haben. Und um zu verstehen, was sich nach dem letzten Krieg bis heute eigentlich so verändert hat - Stellung der Frau etc. - sind Filme wie "Kuhdamm 56", der gestern abend lief,  u.a. höchst interessant und informativ. Auf das alles würde ich ungern verzichten.

Mit TV-Werbung hast du natürlich Recht. Das ist nervig. Vor allem die von Big Pharma - wo du 100x am Abend hörst, wen du immer brav fragen sollst.. Da schalte ich den Ton dann immer aus - bis es vorbei ist.

Kommentar von cyracus
25.03.2016, 04:56

Oh ja, der Dreiteiler Ku'damm 56 ist wirklich sehr interessant.

Mit dem Programm MediathekView kann man sich die drei Teile runterladen und auf dem PC ansehen (naja, und ohne Download natürlich auch so in der Mediathek).

0

Ehrlich gesagt nicht :0
Ich bin 13 und habe bis vor kurzem noch ziemlich viel geschaut doch 1. vervlödet man bei dem programm und 2. habe ich danke dem Gymnasium keine Zeit dafür ..
Wenn ich mir zeit nehme dann um Pretty little liars zu schauen :)

Ja

Aber nicht so oft. Wenn man meistens gute Dokus und selten mal Serien oder einem Film..

Ich seit Jahren gar nicht mehr .. Das
Internet ist viel besser :)

Nein

90% besteht da aus Werbung. Wozu also dann noch einen Film im Fernsehen schauen, wenn dann immer kurz vor jeder interessanten Szene ein Cut kommt und wieder 20 Minuten Werbung. Am Laptop habe ich das ganze nicht.

Ja

Ich ziemlich viel. Allerdings mag ich keine Sendungen, bei denen man immer hinschauen muss, um sie zu verstehen. - Es gibt manchmal Spielfilme, die so eine Art künstlerischen Anspruch zeigen wollen, wozu man immer hinsehen müsste. Und deshalb mag ich auch keine Sendungen vollständig mit Untertiteln.

Ich sehe beispielsweise politische, sozialpolitische und andere kritische Sendungen wie Monitor, Fakt, Plusminus, Frontal21 ..., gern auch satirische Sendungen wie extra 3, heute-show, Die Anstalt ... Auf Phoenix zu manchen Themen die Bundestagsdebatten, auch andere Sendungen auf Phoenix ...

Ku'damm 56 habe ich auch gesehen. Habe Teil 1 + 2 aufgenommen, in einem Stück angesehen und dann am selben Tag abends anschließend den 3. Teil ...

Wenn bei einer Sendung zwischendurch Werbung läuft, hilft entweder die Stummschaltung oder das Aufnehmen und hinterher ansehen, wobei ich dann über die Werbung "rüberspringe".

Nein

Nur im äußersten Notfall und den gibt es höchstens alle paar Wochen mal.

Ich war noch nie ein TV-Gucker, von daher vermisse ich auch nix ;-)

Ja, allerdings nur sehr selten und sehr wenig.

Normalerweise schau ich Serien und Filme auf Netflix oder Amazon, Nachrichten gibts kostenlos im Internet.

Ich bin der Meinung dass das Fernsehen, so wie man es bis jetzt kannte, am aussterben ist.

Ich gucke nur TV um Auf Streife zu gucken

Nein

Ich seit ca. 6 Monaten nicht. Wird auch nicht so schnell wieder passieren.

Warum auch, wenn man Internet hat? Im TV kommt zu 90 % Müll, Lügen und Heucheleien.

Nein

nein,weil ich mich da immer so aufrege.:-)

Ja

Warum muss ich die Abstimmung begründen, GF? Das war doch sonst nicht.

Kommentar von Startrails
19.02.2016, 21:19

Stimmt, scheint neu zu sein - ich mache mich mal schlau.

1

Was möchtest Du wissen?