Gucke sau oft ob das Auto abgeschlossen ist und die Fenster oben sind bin ich krank?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube das nennt man Zwangsstörung. Ständige Angst führt zu ständig der gleichen Handlung. z.B. Angst vor schmutzigen Händen oder Krankheit führt dazu, sich ständig die Hände zu waschen. Wird eher schlimmer mit der Zeit wenn nichts gemacht wird.

Irgendwie den Teufelskreis durchbrechen. Andere Sachen sind ja auch wichtig. Wenn nicht alleine, dann mit Hilfe von aussen.

Mach dir eine kleine Checkliste wo du die Punkte drauf schreibst die kopierst du dir und hakt jedes Mal alles ab und dann steckst du den Zettel in den Geldbeutel. Mit der Zeit wirst du sicher

Zwangsstörung, geh zum Psychotherapeut der kann dir helfen

Keine Sorge, das habe ich auch. Ich muss immer gucken ob die Handbremse angezogen ist

ein Tipp von mir, wenn das Auto ne längere Zeit steht soll mann die Handbremse nicht benutzen sondern ein Gang rein machen! Die bremsbacken können eventuell festkleben!

0

Was möchtest Du wissen?