Gucci Hemd bei eBay aus Türkei, ärger mit Zoll oder was wird passieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das es gefälscht ist kannst Du sicher sein. Gucci verkauft nur über seine Flagshipstores oder dem Webshop auf der Homepage von Gucci..

Bei deutschen Zoll liegt ein Antrag auf Grenzbeschlagnahme durch den Markenrechtsinhaber Gucci Group N.V. vor. Wird die Sendung kontrolliert geht alles seinen behördlichen Gang. Als Besteller bist Du verantwortlich.

http://dejure.org/gesetze/MarkenG/150.html

Ja , genau , es wird vernichtet und das wars .

0

Bei einer Beschlagnahme wird der Markenrechtsinhaber informiert, dessen Rechtsvertreter sich die Kosten für die Vernichtung des Plagiats durch den deutschen Zoll von Dir als Besteller zurückholen können nebst Bearbeitungsgebühr (Anwälte arbeiten nicht umsonst).

0
@chinafake

Es kann doch aber auch sein, dass es sich um ein Originalartikel handelt der in einem Flagshipstore gekauft wurde und jetzt weiterverkauft wird. Oder?

0
@walterdealeman

Natürlich kann es sein, das ein Hemd, wofür man im Flagshipstore in Istanbul knapp 1000 türkische Lira hinblättern muß auf der türkischen Ebayplattform Gittigidiyor für 40 türkische Lira zu haben ist.

Aus denselben Überlegungen spielen Leute Lotto.....Es gewinnt ja immer einer.

0

Wenn der Zoll bei den Stichproben gerade dein Hemd rausfischt kommt wahrscheinlich Einfuhrzoll drauf (+evtl. Strafe) oder wenn es eine Fälschung ist wird es vernichtet (+Strafe). Wenn du nicht weißt, ob es eine Fälschung ist der Kauf auf eigene Gefahr, denn Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Was glaubst du wie oft die Zollbeamten diese Ausrede hören??

Nein es wird keine strafe geben nur das das geld und hemd weg sind aber kann auch sein das der zöllner ein mensch ist und wegen 1 hemd kein affentheatwr macht

0

Es wird vernichtet und man muss vielleicht für die Vernichtung bezahlen . Ein einzelnes Teil als Privatmensch zu kaufen ist nicht strafbar .

In anderen Ländern zum beispiel in Italien dagegen ist es strafbar .

Bitte mal vorher richtig informieren .

0

Es ist nicht wahr, dass gefälschte Sachen beschlagnahmt werden wenn es sich um Einzelstücke handelt. Obwohl der Zoll weiß, dass es sich um eine Fälschung handelt, wird das Stück an den Käufer versandt.

Ab 22 EUR bezahlst Du 19% Einfuhr-Umsatzsteuer. Ab 150 EUR kommen ggf. Zölle hinzu. Diese richten sich nach der Warenart und betragen meist zwischen 5 und 15%.

Plagiate werden vom Zoll eingezogen und vernichtet. Die Kosten trägst Du. Zusätzlich wird der Rechteinhaber informiert und kann Dich anzeigen wegen Markenrechtsverletzung. Auch als Käufer trägst Du hier eine Mit-Verantwortung.

Ich bin da kein Profi, aber wenn in der beschreibung nichts von Zoll steht, würd ichs lassen. Seriöse Händler schreiben sowas eigentlich immer mit dabei. Frag den Händler einfach-

Wenn Du als Privatperson ein einzelnes Teil kaufst , passiert dir nichts .

Nur das es halt vom Zoll beschlagnahmt werden könnte und es dann vernichtet wird , wenn es wirklich eine Fälschung ist .

Kenne mich aus also: Bei fälschung wirds beachlagnahmt und normalerweise wird eine info an die firma geschickt dessen anwalt dir eine unterlassungserklärung zusxhicken kann aber da es ja keine deutsche marke ist wird der aufwand wohl zu hoch sein.

Wenn original dann kommts auf den kaufpreis an da schauen die was es hier kostet dann musst du steuern und zoll bezahlen aber bei ca 200 euro sinds ca 22 euro !

lass die finger davon

Was möchtest Du wissen?