Guantanamo Gefängnis in Deutschland einführen?

...komplette Frage anzeigen Guantanamo - (Deutschland, Gesetz, Straftat)

12 Antworten

In Deutschland geht es nicht darum, dass ein Gefängnisinsasse möglichst besonders stark leiden soll und sich quälen soll, sondern in Deutschland geht es darum, dass ein Straftäter von der Gesellschaft isoliert wird, damit Bürger vor einem solchen Straftäter geschützt sind, das ist alles.

Es geht in Deutschland nicht um Rache und auch nicht um Erniedrigung / Demütigung, Informationsbeschaffung durch Gewalt, oder Folter.

Ich glaube du begreifst nicht ganz wie hart so ein Knast hier in Deutschland ist! Mir genügt da ein Film den ich darüber gesehen habe!

Auch die Folgen einer Straftat: Man verliert den Job, die Wohnung, den kontakt zu seinen Freunden etc. 

Übrigens wurde Guantanamo für einen anderen Zweck eingerichtet: Folter!

Ich verachte Folter und glaube nicht das sie außer zerstörten Menschen irgend etwas bringt!

Unser Grundgesetz gewährt die Meinungsfreiheit, zum Glück gewährt es jeden die Menschenwürde.

> dies meisten Straftäter die dan aus dem Knast kommen widerholen ihre Straftaten,

Woher hast Du das ? Ist es nicht eher so, dass dies der kleinste Anteil ist ?

> denn sie haben keine Angst vor einen Gefängnis in demm man sogar Fernsehr schauen daruf und drei mall am Tag essen darf.

Du leidest unter einer Fehlvorstellung eines Gefängnisses.

Weil Deutschland ein Rechtsstaat ist und niemandem die Menschenwürde abgesprochen werden kann. Das steht im Grundgesetz. Es gibt keinen Präzedenzfall, der dazu führen könnte, dass man ihn gefoltert ins Loch wirft.

In Deutschland werden zum Glück die menschenrechte und die Würde des menschen beachtet.

Wenn es auch manchen Leuten schwer fällt das zu akzeptieren - die gelten auch für Straftäter.

Solche Gefängnisse würden absolut nichts bringen. 

Niemand wird als Verbrecher geboren.

Die meisten Verbrechen entstehen durch Perspektivlosigkeit, die Gesellschaft oder geistige Krankheit. 

Was wirklich hilft ist Prävention und Hilfe für sozial benachteiligte.

Wir Leben in einem System das krank macht. 

Indem ehrlich hart arbeitende Menschen für Leih arbeit und 1 Eurojobs missbraucht werden. 

Es ist verständlich das ein normal denkender Mensch sich nicht so ausbeuten lassen und für einen Hungerlohn Arbeiten will. 

Aber Armut ist nicht nur für wirtschaftlich motivierte, sondern auch für Gewalt Verbrechen verantwortlich. 

Geld ist geprägte Freiheit die ein komfortables Leben ermöglicht. 

Viel Mörder, Vergewaltiger usw kommen aus kaputten Familien und hatten eine schwere Kindheit da einfache Dinge wie Nahrung, Bildung, Freizeit nicht finanziert werden konnte. 

Auf dauer verändern solche Dinge einen Menschen. 

Jeder Mensch verdient seine Menschenrechte.  

 Ich denke du bist dir nicht im klaren wie wertvoll Freiheit ist.

Ich denke du würdest nicht mal 1 Monat in Haft aushalten. 

Nun Stell dir vor du bist wegen einem einzigen Fehler für 15 Jahre weggesperrt. 

Ich finde es ist Hart genug einen Großteil seines Lebens in Gefangenschaft zu verbringen, da ist es nicht nötig sinnlos zu foltern. 

Außerdem wäre es inhuman und zu Kostenintensiv  

Bei besonders schweren Vergehen oder sinnlosen Verbrechen bei denen der Verbrecher aus niederen Gründen gehandelt hat und keine Reue zeigt wäre die Todesstrafe die bessere Alternative. 

  

Wir haben höchstens Sicherungsverwahrung.

Weil die BRD gegenüber den USA ein Rechtsstaat sind.

Weil zum Glück unser Grundgesetz so einen Unsinn nicht zulässt...

Ich wäre für die Wiedereinführung der Todesstrafe als Abschreckung.

dftt .

Was möchtest Du wissen?