GTX960M maximale Temperatur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

92°C sind sehr, sehr viel!!

Je höher die Temperatur, desto mehr Taktet die Karte runter = schlechtere Leistung. 
Auf Dauer ist so eine hohe Temperatur nicht gesund für deinen Laptop. Ich habe die gleiche schmerzliche Erfahrung mit Meinem machen müssen.

LG

Was für ein Laptop hättest du denn?

0
@DoenerBoy321

Einen aus der Acer Aspire Serie. Der hatte aber auch noch eine deutlich bessere Kühlung als der Lenovo Y50-70 

0
@Technomanking

Das ist normal genau umgekehrt! Lenovo hat normal deutlich bessere Kühlungen als Acer! Acer kann ich überhaupt nicht empfehlen, die gehen reihenweise wegen der Kühlung kaputt.

Ich glaube eher, dass da was nicht mit dem Lenovo stimmt. Wie alt ist er und wurde er von Anfang an so heiß? Wo hast du ihn stehen?

0
@Kimster

Es kommt auf das Desgin an! Mein Acer war gross und der Lenovo ist kein mit kleinen Lüftern ...

0

Am Anfang waren die Temperaturen noch normal sind aber nach paar Wochen extrem angestiegen. Ich habe den lenovo eigentlich immer auf so einem cooler Pad(oder wie die heißen) stehen was eigentlich nur ein paar grad bringt. Ich habe das Notebook am 27.12.2016 als Ausstellungsgerät gekauft.

0

Grafikkarten kommen ab ungefähr 100 Grad Celsius in's Schwitzen (egal ob Notebook oder nicht). Je heißer sie werden, desto ineffizienter arbeiten sie allerdings, takten bisweilen auch runter. Deshalb schadet eine zusätzliche Kühllösung wohl nicht, kaputt gehen wird die GPU allerdings von den Temperaturen nicht.

Achso habe mir schon sorgen gemacht weil gpu-z eine maximale Temperatur von 93 grad angibt

0

Das ist die höchste gemessene Temperatur, nicht die höchstmögliche für die Karte.

0

Was möchtest Du wissen?