GTX1080Ti Sli - Performance Verbesseeung durch Treiber Updates?

2 Antworten

SLI wird von aktuellen und kommenden Spielen immer schlechter unterstützt. Lohnt sich also kaum, ganz zu Schweigen von den anderen Nachteilen, die SLI mit sich bringt (stärkeres Netzteil benötigt,Wärme, Stromverbrauch, Lautstärke, PCIe-Lane-Belegung, Microruckler, etc.)

Leb noch ein Jahr mit deiner 1080ti und hol dir dann die 2080ti/1180ti (oder wie immer sie heißen wird).

NT und AirFlow im Case sind eig sogar für 80ti Sli ausgelegt . Hab ein 1200W NT (mit 2GK ca 950W ermittelt +20% Sicherheitsaufschlag). Das mit 2080Ti hatte ich mir auchschon überlegt, aber die denke ich wird noch vor Frühjahr 19 kommen. Wobei die 2080 wohl soviel Leistung wie 1 1080ti haben wird (1Gen Sprung waren ja immer ca 30%). Was heisst die 2080Ti hätte das 1,3x meiner , da wären mir 70% Sli scaling doch lieber.

0
@Bounty1979

Wenn man sich die Game Benches kurz nach Release anschaut wurden da durchaus 70% und mehr bei 4K Ultra erzielt, nur halt nicht konstant und überhaupt gabs nur ein Verbesserungen bei 50% der getesten Spiele. Deshalb ja die Frage, ob mittlerweile dank Treiberupdates mehr Spiele das Sli besser unterstützen. 70% und mehr waren mit 2x1080ti schon immer möglich, nur hätt ich das halt gern in 90% der Spiele und nich wie damals: 50% der Games skalieren überhaupt nich oder negativ, 30% dG so 10-25% mehr Leistung, 10% dG so 25-50% und 10% dG von 50-95% PerfGewinn durch Sli

0

Hab wegen der Microrucklerthematik immer SLI schnell über Bord geworfen. Was nutzt mir eine hohe Auflösung, wenn sie ruckelt trotz hoher FPS.

Welches Spiel schafft sie denn nicht mot 60FPS? Dann doch lieber 4k einstellen und ruckelfrei genießen.

Wenn man alle Details auf max stellt zB GTA V, Tom Clancys Ghost Recon Wildlands, Watch Dogs 2 und wohl einige Spiele die die nächsten Jahre rauskommen. Ich genieß halt hohe Bildqualität wenn ich denn mal zum zocken komm, das hat nen ziemlich hohen Wert für mich.

0

Jetzt noch ne 1080 ti kaufen oder warten auf neue Gen?

Hallo, Ich beschäftige mich momentan mit dieser Frage. Da ja schon April die neue Generation der Nvidia Grafikkarten rauskommt, muss ich einfach hier mal fragen ob sich der Kauf einer Nvidia Gtx 1080 ti jetzt noch lohnen würde. Ich habe eben momentan keine Grafikkarte in meinem PC und bräuchte unbedingt eine. Habe nen 3440x1440 Ultra Wide Monitor mit 100hz. So dumm das jetzt auch klingt spielt Geld keine Rolle beim Kauf der Grafikkarte ( mehr als 1000 muss aber nicht sein also ziemlich genau das Budget einer 1080 ti ). Aber danach sollte erst mal ein Jahr vielleicht sogar 2 Ruhe sein. Würde es sich wirklich unglaublich lohnen auf die neue Gen zu warten? Die Produktion des Chips der 1080 ti soll ja auch eingestellt sein, habe ich gehört. Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

...zur Frage

Gaming PC für 1000-1300 CHF?

Kann mir wer einen Gaming PC für 1000-1300CHF Zusammenstellen (Keine Euro!) Ich habe an mindestens eine 1070 und 16gb Ram gedacht.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Ist mein Mainboard sli kompatibel?

hallo,

ich habe eine gtx 1080ti auf einem aorus gaming 5.

ich wollte fragen ob das mainboard sli kompatibel ist wenn in nem halben jahr die grafikkarte net mehr so gut is.

danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Need for Speed Pc Version 2016 ruckelt nach Release?

Ich konnte das Spiel vor Release 10 Stunden testen und habe es ohne ruckler auf Ultra gespielt.

Jetzt nach dem Release ist es unspielbar sogar wenn ich die Grafik komplett runtergeschraube.

Mein PC: AMD fx 9590 4,7 GHz (Turbo 5 GHz) RAM 12 GB DDR3 2- 760er 2gb Sli Verbund Board Formula V

Liegt es wirklich an den Grafikkarten weil vor Releas konnte ich es auf höchsten einstellen spielen.

Oder muss da ein update vom EA her.

Danke und noch Frohe Ostern

...zur Frage

Ryzen 7 1700x, 1080 Ti (etc) aber performance Probleme suche lösung!?

Hallo erstmal,

ich habe mir kürzlich einen PC zusammengestellt :

AMD Ryzen 7 1700x, Nvidia GTX 1080Ti (Asus Strix), 16Gb Ram 3000MHz (von Corsair), MSI X370Gaming Pro Mainboard, Samsung 960 SSD (Für Windows), 700W Netzteil (Bequiet), Asus Soar Strix Soundkarte, 1TB HDD

Außerdem ist die CPU Wassergekühlt! Treiber sind auch Aktuell.

Das einzige Problem ist gerade das es jedoch ganz und garnicht so läuft wie gedacht!

Gta 5, alles auf Ultra und alle extras an, bei gerade mal FullHD habe ich 60-90 FPS, welche allerdings auch nicht sehr stabil sind und manchmal etwas einbrechen.

NFS16 Lief auf circa 100 FPS mit einbrüchen bis runter auf 25 FPS!!!

bei anderen Spielen auch ungefähr ähnlich.

Kann mir jemanden Helfen? ich bin der meinung das dieses Setup eigentlich, zumindest bei FullHD weitaus Performanter laufen sollte. Der Ryzen wird ja wohl die GPU nicht so stark ausbremsen ? Gerade der Ryzen wurde überall Hochgepriesen als Ideale CPU für zb. 4K Gaming.

Ich bin Ratlos, ich hoffe man kann mir weiterhelfen, denn ich bin Ratlos.

(edit) Der Ryzen läuft auf volle3,5Mhz bei einer Auslastung von circa30%

Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?