GTX 960 4GB o RX 550?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Freesync würdest Du mit der RX 550 deutlich weniger FPS erhalten, da FS ja variable Bildraten mit der variablen Aufbaugeschwindigkeit des Bildes Deines Monitors in Echtzeit synchronisiert. Zudem ist die RX 550 auch deutlich schwächer als Deine GTX 960.

Warum willst Du eigentlich die komplette Plattform tauschen, anstatt hier einfach auf die Core i7-6700 upzugraden ?

https://m.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i7-6700-4x-3-40GHz-So-1151-BOX_1010021.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ryzen Aufrüstung ist gut. Das erspart dir die CPU Limitierung in anspruchsvollen Spielen. Die GTX 960 ist um einiges schneller als die 550.

Freesync bewirkt  das du auch in niedrigeren Frameraten als die native Bildwiederholungsfrequenz noch flüssig spielen kannst. Allerdings muss du drauf achten, welchen FPS Bereich der Monitor mit Freesync abdeckt. Steht in den Datenblättern.

Vergleich: 60hz Monitor

GTX 960: 60 Frames glatt>>>sauber und flüssig, weil Vsync mit den 60hz des Monitors.

GTX 960 unter 60 Frames (Vsync off)>>>stotterig aber flüssig, wird schlimmer je tiefer du unter 60 Frames kommst. "Vsync on" ab 55 Frames nicht mehr wirklich spielbar. Mauslags und ruckeliges Bild. Dreifachpufferung hilft da ein wenig. (Triplebuffering)

RX 550 unter 60 Frames: flüssig wegen Freesync. Allerdings muss du drauf achten, welchen FPS Bereich der Monitor mit Freesync abdeckt.

Alles in allem hast du mit der RX 550 um die 35-40% weniger Frames bei gleicher Detailstufe.

Ich pers. würde weiter auf die 960 setzen.

Alsi Tipp für Nvidia:

Schau im Treiber nach Vsync Einstellungen und versuche Vsync: Adaptiv. (Zusätzlich schaltest du am Treiber die Dreifach Pufferung ein.)Das Ganze schaltet Vsync in den Spielen unter 60 Frames automatisch ab und über 60 FPS ein. Leider unterstützen nicht alle Spiele die Funktion im Treiber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer RX 550 hast du fast halb so wenig FPS.

Freesync reduziert Tearing, das verzerrte Bilder durch schnelle Bewegungen werden vermieden. Das bringt aber nicht mehr FPS.

Behalte deine GTX 960. Selbst eine RX 580 lohnt sich nicht wirklich sehr, da der Leistungsunterschied von einer GTX 960 noch zu gering ist, um direkt eine neue Grafikkarte zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberfan
08.07.2017, 14:26

Nur mal so als Anmerkung. eine RX 480 mit 8 GB ist bis zu 45 % Leistungsstärker als eine GTX 960. Und diesen Unterschied kann man deutlich sehen.  Ich Hab sein ein paar wochen immer noch eine kleine Diskussion mit nem Kollegen der eine GTX 970 besitzt . Er Fährt win 10 ich Linux . Und er kommt an den Superposition Benchmark von Unigine dessen werte die ich mit meiner RX 480 habe einfach nicht ran ! Dabei hab ich noch nicht mal den Treiber von AMD/ATI Installiert sondern nutze den vom Kernel 4.12 also den Standard Treiber. Will nicht wissen was da abgeht wenn ich den AMD/ATI spezifizierten Treiber einsetzte !

0
Kommentar von groygroy
08.07.2017, 15:06

Die 580 ist um Längen schneller als die 960, sogar schneller als die 970

0

Die GTX 960 hat ~ 90 % mehr Leistung als die RX 550. 

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-960-vs-AMD-RX-550/3165vs3925

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberfan
08.07.2017, 14:21

Die 560 kommt aber an die 960 ran. Wenn du es extremst machen willst dann hätte die GTX 960 bei einer RX 570 schon geloost. Und bei einer RX 580 wäre Sie so oder so nicht mehr zu Vergleichen ,da sieht sie die nur noch die Rücklichter der RX 580 ! .Selbst eine RX 480 mit 8 GB ist einer GTX 960 um bis zu 45% und mehr überlegen !

0

Wäre besser eher auf die 560 zu gehen. Die 5-10 Euro Unterschied zur 550 machen den Bock auch nicht Fett. Beglückwünsche dich zur Entscheidung ins AMD Lager ,Herzlich Willkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behalte die 960, die ist schneller als die 550

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?