GTX 780ti frage bezüglich der Temperatur

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kann die Grafikkarte aushalten. Wie schon geschrieben, können die ~ bis 100 °C aushalten.

Du kannst ja mal MSI-Afterburner installieren und gucken, wie hoch die Lüfterauslastung der Grafikkarte ist. Die steht immer auf AUTO und versucht die Karte so leise wie möglich zu kühlen Wenn du das auf manuell stellst, kannst du bis auf 100 % Lüftergeschwindigkeit hochdrehen und die Karte so noch besser kühlen ... hörbar wird diese dann aber auch sein.

Grüße - bormolino

Danke für den Stern! :)

0
@bormolino

Würde euch allen am liebsten einen geben aber das geht leider ned. :/

1

Eigentlich ist das eine ziemlich normale Temperatur für so eine Grafikkarte und du brauchst dir keine Sorgen darüber zu machen. Kritisch wirds erst ab ungefähr 100 grad. Je leistungsfähiger so ein Hardware ist, desto heißer wird die Normaltemperatur, dass gleiche gilt auch z. B. für Prozessoren.

PS:

Mit besseren Kühler und Kühlpaste könntest du vielleicht die Temperatur sogar auf 60-50 grad runterdrücken :) ist aber nicht unbedingt nötig.

0
@ansach227

Kühlpaste? Wie könnte ich da eigentlich noch Gegensteuern sprich sowas wie nen externen Kühler? :)

0
@Idontknow100

Du kannst auch im Grunde denn Standard- Kühler mit einem besseren Kühler z. B. Wasser Kühlung oder einen besseren Ventilator austauschen. So etwas macht man aber meistens nur wenn man übertaktet. Meine lief immer 65 grad unter Hochleistung, ich habe dann einfach nur eine besser Kühlpaste auf dem Grafikprozessor geschmiert und schon lief es auf 55 grad :)

0
@ansach227

Kannst das genauer erläutern hatte mit Kühlpaste noch nie zu tun^^ Hätte demnach auch null Ahnung wie ich dat richtig mache. :D Und vor allem wo kauft man sowas?

0
@Idontknow100

Kühlpaste kannst du im PC-Laden oder auch ganz einfach im Internet bestellen. Wichtig ist, Kühlpaste musst du ganz hauchdünn auf CPU oder wie in diesem Fall GPU auftragen, dass macht man meistens mit einer Karte. Wenn du zuviel aufträgst hat das sonst nämlich einen dämmenden Effekt und es überhitzt wieder. Anleitungen findest du am einfachsten in Youtube. Ich würde dir die Kühlpaste "Alpenfön Schneekanone" empfehlen, die hat bei mir große wunder bewirkt.

1

Aushalten würde die Karte auch noch mehr. Aber um die 70 GRad sind unter Last total normal :) Kommt ganz auf den Kühler an, den die Karte hat. Im Idle sollte sie um die 30 Grad liegen.

im Idle bzw Internet surfen etc hat sie 30-40^^ Sollte also passen :D

0

Ist meine EVGA Grafikkarte defekt?

Hallo zusammen. Ich habe nun schon seit längerem Probleme mit meiner EVGA ACX 2.0 GTX 970. Manchmal im normalen spielen sehe ich diese komischen "Farben" und das Game sieht dann wie defekt aus. Also alles hat halt bei Bewegungen diese komischen Farben. Liegt das an der Grafka oder ist was anderes Defekt?

...zur Frage

PC Lüfter drehen auf, Bildschirm geht aus?

HI,

so seit ca. 5 Tagen hab ich das Problem, dass mein PC einfach so sehr laut wird(definitiv die Lüfter) und mein Bildschirm geht in des Standby Modus. Das passierte bis jetzt so ca. 3 mal als ich Fortnite gezockt hab, allerdings auch 1 mal als ich einfach nur YouTube gekuckt hab. Was kann ich jetzt tun? Ich gucke eigentlich immer in Predator Sense, ob meine CPU zu heiß ist oder so, aber das ist sie eigentlich nicht und was anderes wüsste ich auch nicht, ich hab den PC gekauft und nicht selbst zusammengebaut. Weiß jemand was das ist bzw. was ich tun kann/soll?

...zur Frage

Bremst ein Ryzen 3 2200G eine GTX 780TI aus?

Ich habe eine gtx 780ti und ein geringes Bugdet für einen PC den ich mich bauen will. Da kommt der 2200g als günstiger Prozessor rein und würde er die gtx 780ti ausbremsen oder der bottleneck sein?

...zur Frage

Ist leichtes CPU-Throttling trotz normaler Temperatur normal?

Moin, wenn ich die CPU-Auslastung dauerhaft auf 100% bringe, wird mein FX-8320-Prozessor (8x 3500 MHz) laut CoreTemp bis zu 60 Grad Celsius warm. Die Taktung schwankt immer zwischen 3500 und 3700 MHz. In sehr unregelmäßigen Abständen jedoch (im Durchschnitt etwa alle 20 Sekunden) sinkt die Taktung für 1-2 Sekunden auf 2900 MHz. Hat das einen sehr großen und bemerkbaren Einfluss auf die Performance. Und warum taktet der sich schon bei 60 Grad Celsius runter? Die Tj. Max beträgt laut CoreTemp 83 Grad Celsius.

...zur Frage

Was ist bei einer neuen Festplatte zu beachten, Schnelligkeit, Lebensdauer, DB?

Hallo liebe Community, ich will nun nach einiger Zeit meinen PC weiter aufrüsten und das erste ist nun eine neue Festplatte bzw. evtl. auch zwei neue, warum erzähl ich euch gleich.

Erstmal ist die Grundsätzlich Frage, was sind die schnellsten Festplatten Typen im Moment (Sata, SSD usw.). Ich habe etwas gegoogelt und SSD scheint mir am schnellsten im Moment. Mir fällt auf das es Unterschiede gibt, Speicher na gut das war ja klar. Dann kam Datentransferrate wobei ich mir hier schon die Frage stelle, warum habe einige SSD Festplatten eine höhere Datentransferrate aber einen geringeren IOPS Wert? Und andere haben halt eine geringere Datentransferrate z.B. anstatt 500Mb/s nur 460 aber einen höheren IOPS Wert? Nach einigen Forschungen hat jemand gesagt das SSD Festplatten mit einem normalen Anschluss (Ich meine es war Sata) nur bis 500Mb/s Sinn machen oder akzeptiert werden, da höhere Werte nichts mehr bringen bzw. die Leitung es nicht hergibt außer man schließt sie via. M.2 Schnittstelle an. (Wie man merkt bin ich kein Profi und entschuldige mich jetzt schon für Fehl Informationen oder falschen Aussagen).

Und dann kam mir noch eine weitere Idee die mir vor kurzem bei meinen normalen Festplatten aufgefallen ist. Wenn man nun auf der einen Windows hat und darauf ein Spiel hat, bemerkt man schnell das die Festplatten 100% Auslastung hat und es zu langen Ladezeiten kommt.

Daraufhin habe ich nun die 1 nur für Windows und Programme und die 2 für Spiele was schon deutlich besser Funktioniert (Ich bin auch ein Fuchs :D).

Nun zu der eig. Frage, würde es Sinn machen sich auch 2 SSD Festplatten zu holen um Festplatten Auslastungen zu vermeiden? Weil Grundsätzlich brauche ich z.B. nicht viel Speicher (1TB würde locker reichen) und ein weiterer Punkt ist, ich würde gerne meinen PC leiste halten.

Auch hier habe ich Mr. Google gefragt und anscheinend haben SSD Festplatten keine Scheiben mehr, sondern eine andere Technik. Verursachen diese nun gar keine Geräusche bzw. geringe und wenn ich nun 2 Stk. hätte die sich die Arbeit teilen würde (1 Windows, 2 Spiele) würde sie ja weniger beansprucht werden und dadurch noch etwas leiser sein?

Ja wir reden hier von Kleinigkeiten die aber nachher in der Summe schon den ein oder anderen dB ausmachen.

Und wenn ich nun z.B. dafür sorgen würde als Bsp. 1Festplatten = 100% Auslastung = 1 Jahr würde sie nur alt werden, würden 2 Festplatten = 50% Auslastung = 2 Jahre aushalten? Das soll nun nur ein Bsp. darstellen, die Jahren sind nur als simpel Beispiel gedacht aber dennoch evtl. berechtigt.

Weil vom Verstand her, wenn ich einen kleinen Wagen hätte, bei dem 130km/h Maximum ist und ich würde immer 130km/h fahren (100% Auslastung), dann nagt es definitiv an der Lebensdauer. Wenn ich nun aber einen Sportwagen hätte mit 200km/h und ich würde 130km/h fahren (65% Auslastung), dann sollte dieser ja eine längere Lebensdauer haben vom Verstand her.

Ich hoffe hier finden sich einige die diese ganzen ??? beantworten können :)

...zur Frage

Ist eine Gtx 780ti, als PhysX GPU, ein Bottleneck für eine Gtx 1070?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?