GTX 1070, reicht mein Netzteil?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also grundsätzlich reicht das Netzteil von der Leistung. 

Von der Qualität her ist es wirklich nicht besonders. 

Aber erfahrungsgemäß halte ich die Qualität für überbewertet. Gerade bei solchen stromsparenden Komponenten wie deinen. Bei einem FX 8350 und einer GTX 980 Ti wäre das ja schon was anderes. 

D.h. ich kann mir einfach ohne Bedenken die 1070 und zusätzliche 8GB RAM holen? Ich meine der Rechner läuft seit 1,5 Jahren so problemlos mit der 280er und dem og NT.

0
@toastbrot133

Ja mach ruhig. 

Ich mein, wenn das Netzteil dann tatsächlich Probleme macht, kannst du ja immer noch ein neues holen. 

0

Hey,

ich denke es macht keinen Sinn eine GTX 1070 in das System einzubauen weil der Prozessor etwas zu alt für sie ist. Die beiden Komponenten würden nicht so gut miteinander harmonieren. An deiner Stelle würde ich erstmal einen schnelleren und neueren Prozessor einbauen wobei das dazu führen könnte, dass du auch ein neues Mainboard brauchst.

Ich habe auch den i5 4440 und eine GTX 960, das reicht voll aus.

Ist nur meine Meinung aber wie gesagt, so eine neue und krasse Grafikkarte lohnt sich in dem System wohl nicht weil der Prozessor nicht die gleiche Power mitbringt und die GPU dann ihre volle Leistung nicht ausschöpfen kann.

Um deine Frage aber zu beantworten: Das Netzteil sollte ausreichen.

Sollte ausreichend sein, eine GTX 1070 hat eine Leistungsaufnahme von 150W, der i5 von 84W. Mainboard, Festplatten, Lüfter unsw. brauchen zusammen grob etwa 50-100W. Je nachdem was du noch alles am PC angeschlossen hast (Maus, Tastatur etc.) kommen da nochmals ca. 25W hinzu. 

Das sind dann ca. 360W wenn man überall die Maximalwerte einberechnet. BeQuiet! ist schließlich auch kein schlechter Hersteller von Netzteilen und du dürftest keine Probleme haben.

Was möchtest Du wissen?