GTX 1070 + I7 2600 (Ausbremsung)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Prozessor hat noch genug Power für die 1070, eine noch stärkere Grafikkarte allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte passen. Die CPU kannst du übertakten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Spiele und auf die Auflösung an, die du spielen willst. Grafikintensive Titel wie Witcher 3 oder Rise of the Tomb Raider werden nicht limitiert werden. Spielst du allerdings Sachen wie Starcraft2 oder Battlefield (64 Spieler) in Full HD oder niedriger mit einem Monitor, der eine Refreshrate >60Hz hat, dann solltest du dir Gedanken über einen Wechsel machen.

Beachte aber, dass für eine neue CPU auch neuer Arbeitsspeicher und ein neues Mainboard notwendig sind. Aufrüsten mit einem sinnvollen Leistungsgewinn ist bei dir also nicht billig.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige Nachteil Deines Mainboards und insbesondere Deiner i7-2600K KÖNNTE in dem Umstand liegen, dass zumindest der CPU-interne PCIe - Controller hier nur max. PCIe 2.0 "nativ" unterstützt. 

Natürlich funktioniert Deine R9-290X problemlos durch Kompatiblität der PCIe -Standards untereinander...halt nur auf Ebene 2.0. ... 

Radeons sind dabei messtechnisch über etliche Benches Ermittelt selbst beim Gaming oft spürbar empfindlicher.

Nur musst Du je nach Game oder Anwendung auch berücksichtigen, dass eine GTX 1070 in einer nochmals höheren Liga als die "GTX Titan Classic" oder gar GTX 980 spielt. 

Selbst AMDs derzeitige "Fury-Reihe" kratzt oftmals beim Gaming nur an der GTX 980 und kommt nur SELTEN alleine in die NÄHE der GTX 980Ti.... ( diese Benches erfolgten aber auch auf einer PCIe 3.0-befähigten Plattform )

Die i7-2600K ist an sich also auch aktuell beim Gaming noch keineswegs "out of Order ", aber solch schnelle Grafikkarten KANN sie mit ihrer Plattform je nach Game und / oder Anwendung doch teilweise selbst "spürbar" ausbremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es sei denn das Spiel ist grauenhaft programmiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich ja, es kommt halt auf die Auflösung an, bei 720p limitiert die CPU, bei 1080p kommt es auf das Spiel an, aber ab 1440p limitiert in der Regel die Grafikkarte. Die Leistungssteigerungen von CPUs in den letzten Jahren waren eher niedrig.

Wenn ich überlege, das ich früher aller 6-12 Monate aufgerüstet habe .. heutzutage aller 4-5 Jahre ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XDadrianX1
18.05.2017, 00:52

Ja, stimmt schon.. denke mal ich werde zukünftig sowieso nur noch auf 1440p spielen :)

0

Der sollte noch genug Leistung bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?