GTA5 - CheatEngine (nicht cheaten!)?

1 Antwort

Hol dir ein Modmenu, dass so ne Anzeige hat. Fertig

Ich will damit normal spielen ohne Bann, was über die Mod Menüs wohl recht schnell geschieht. Bzw. die Wahrscheinlichkeit höher ist.

Außerdem kennst du eines, gerade für die Traktionswerte (G Kräfte)

Kleiner Nebeneffekt ich lerne die Spielstruktur besser kennen.

0

also: Du willst normal spielen: Geht das etwa mit einer ingame Anzeige nicht?; ohne Bann: Wenn du ein ansatzweise normales Menu hast bekommst du keinen Bann, sogar unwahrscheinlicher als mit Cheatengine.; Den Traktionswerte Satz verstehe ich nicht ganz. ; "Du lernst die Spielstruktur kennen": Wofür musst du die denn kennen/Was bringt dir das

0
@TimyxT0R
Wenn du ein ansatzweise normales Menu hast bekommst du keinen Bann, sogar unwahrscheinlicher als mit Cheatengine.;

Okay, dass wusste ich nicht stecke da nicht so drin, höre es halt nur immer wieder das viele Mod Menüs rigoros gesperrt gebannt oder sonst was werden.
Wie es sich jetzt mit Cheat Engine verhält, weiß ich nicht, nutzte das wie gesagt bisher nur als Anzeige verschiedenster Werte eines Autos (Traktions max und min, Bremskraft, Downforce (Anpressdruck).

 Den Traktionswerte Satz verstehe ich nicht ganz.

Schwer erklärt, es geht mir darum, da die Controller oder auch Lenkräder, die man mittels dem Tool x360ce (was ein Lenkrad als Controller emuliert) in GTA nutzen kann, geben einfach nicht das Feedback zurück, dass ich gerne hätte, daher will ich mir für die verschiedenen Autos die Grenzwerte der Autos einprägen, bei erreichen welcher (Flieg-, G- oder was auch immer Kräfte) in Zusammenspielt mit dem Lenkwinkel, wird die Tranktion überschritten, die den Wagen quasi auf der Straße hält und er Über- oder Untersteuert (bricht aus), das ist ja der Moment, den jeder Rennfahrer vermeiden will.

Wofür musst du die denn kennen/Was bringt dir das

Hmmm.... noch nichts, aber ich kenne mich, wenn ich das was ich hier beschreibe geschafft habe, kommt mir die nächste Idee, und wenn ich weiß, auf welcher Pointer was liegt, dann habe ich auch eine Idee, wo ich Sachen finden könnte, die die damit in Zusammenhang stehen, ich könnte mir zumindest vorstellen, dass alles was das Fahrverhalten der Autos angeht (Adresstechnisch, relativ in der Nähe steht).
Ich könnte mir zum Beispiel den Downforce Wert, den einige Supersportwagen, wie z.B. der Vagner, RE-7B etc. haben, recht interessant sein würde, in welchem Maße der Anpressdruck erhöht wird, ab welcher Geschwindigkeit der überhaupt wirklich merklich interessant wird und da ist ein Controller für mich einfach nicht feinfühlig genug, da brauche ich Zahlen, denn Zahlen kann man festnageln, das Gefühl trügt gegebenenfalls.

Ich hoffe du verstehst was ich meine.

0

Schräger Wurf (Physikaufgabe)?

Hallo, ich habe folgende Aufgabe gegeben:

Sebastian steht auf einem 10 m hohen Turm und wirft einen Stein der Masse m = 500 g unter einem Winkel

von 30° gegenüber der Horizontalen. Beim Verlassen von Sebastians Hand besitzt der Stein eine Geschwindigkeit

v = 60 km

h . Alle Prozesse verlaufen reibungslos. Das Gelände um den Turm sei planar. Vernachlässigen Sie Sebastians

Körpergröße.

Tipp: Eine Skizze zur Visualisierung der der Aufgabenstellung ist sehr hilfreich.

a) Welche maximale Höhe über dem Boden erreicht der Stein? (3P)

b) Wie weit vom Turm entfernt landet der Stein auf dem Boden? (3P)

Ich habe V in x- und y-Richtung aufgespalten und Vy gleich null gesetzt, da v am höchsten Pkt ja null sein muss. Dann 0=Vsin(30°)gt nach t umgeformt ergibt ja die halbe Flugzeit, zu der y am größten ist, sind 0,85s. Das stimmt noch, aber dann habe ich über
Sy= 1/2gt^2+Vsin(30°)t+So

die Höhe, also Ymax berechnen wollen, habe alle Werte (V=16,7 , So=10m, g=9,81) einfach eingesetzt und bekomme 20m raus, es sollten aber 13,5 sein.
Kann mir mal jemand erklären, wo meine Fehler liegen?
Mir ist aufgefallen, dass ich zunächst so gerechnet habe, als gäbe es die 10m Höhe von der aus geworfen wird nicht, ich denke da ist Fehler nr 1, aber ich wäre sehr dankbar, wenn mir das jemand insgesamt erklären könnte.

...zur Frage

Ist mein HP-Switch (oder der Console-Port)defekt?

Hallo liebe Community,

ich habe seit ein paar Tagen einen neuen HP Switch. Modellnummer: HP 2510-24 (J9019B). Es handelt sich um einen Managed Switch mit 24 Gigabit-LAN-Ports und zwei SFP Ports. Laut Anleitung muss der Switch zur Erstkonfiguration über den Console-Port angesprochen werden, damit eine IP-Adresse zugewiesen wird und das Webinterface eingerichtet werden kann. Den Switch habe ich bereits auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Als Übertragungsmedium zum Consolen-Port nutze ich ein Cisco USB-zu-RJ45-Kabel. Jetzt habe ich an mehrerern Computern versucht, eine Verbindung herzustellen, jedoch ohne Erfolg.

Bei PuTTY habe ich folgende Konfiguration vorgenommen:

COM1 +3 + 4... (so angegeben im Gerätemanager)

Speed: alle Varianten von 2400 bis 9600 (der Switch sollte laut Anleitung die Geschwindigkeit erkennen)

8 datenbits, 1 stopbit, Parität: aus, Flow-control: Xon/Xoff

Keyboard: VT100+ (stand auch so in der Anleitung)

Ich bekomme immer nur einen schwarzen Bildschirm, mehrmaliges drücken der Enter- und Leertaste hat nicht bewirkt. Beim Boot des Switches erscheint kein Textoutput. Die normale Verbindung über Netzwerkkabel funktioniert, ich benötige aber die fortgeschrittenen Features für z.B.: V-LANs etc.

Bekomme ich den Switch irgendwie ans laufen? Ist vielleicht der Konsolenport defekt? Ich bin mit meinem Latein am Ende. Alle Tipps diverser Foren mit ähnlichen Problemen haben auch kein positives Ergebnis hervorgebracht. Vielleicht können die Netzwerktechniker unter euch mir helfen.

Vielen Dank im Voraus!

MfG

MGplus

...zur Frage

Excel Makro zum Zurücksetzen eines Steuerelementes

Hallo an alle Excel-Experten und -Fans,

ich schildere mein Anliegen mal so genau wie möglich:

Ich habe eine Tabelle gebaut die für mehrere Sachbearbeiter zur Abwicklung zu nutzen ist. ___ In den Zellen A5:A41 wählt man aus einem Dropdownmenü aus. Je nachdem, was gewählt wird, ändert sich analog in den Zellen B5:B41 der Inhalt auf "Ja" oder "Nein" In den Zellen C5:C41 erscheint bei einem "Ja" aus B5:B41 ein Formularsteuerelement (da die Dropdownliste nicht genügend Felder bietet habe ich mich für diese Variante entschieden) aus dem ich dann zwischen 141 Einträgen auswählen kann.

Desweiteren, lasse ich mir noch eine weitere Zeile "D" einblenden für die Bearbeitung, in dieser gibt mir das Steuerelement einen Wert aus. Bei 1 ist das Steuerelement leer und ab 2,3,4,5 usw. kommen Werte hinzu aus denen der Bearbeiter wählen soll. Die 1 nutze ich im aktuellen Makro um den Inhalt des Elements zu "löschen".

Nun kommt meine Frage:

Ich möchte gern mittels Makro anweisen, dass wenn im Zusammenhang aus A5 und B5 ein "Nein" entsteht, dass das Formularsteuerelement zurückgesetzt wird. Derzeit bekomme ich es nur für diese eine Zelle hin. Aber ich möchte ja nicht für jede Zelle ein Makro schreiben.

Ich habe mir durch viel gesuche, dieses Makro hier zusammengebastelt...aber wie gesagt, es ist nicht zielführend:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    Dim KeyCells As Range

    Set KeyCells = Range("B5", "B41")
    If Range("B5").Value = "Nein" Then Range("C5").Value = 1
    
End Sub

Hat jemand eine Idee für ein Makro was meinen Wünschen entspricht...oder gar eine ganz andere Idee wie ich es besser lösen könnte?

Ich hoffe wieder ganz stark auf euch! Vielen Dank schonmal im Voraus!

...zur Frage

Wie verhält es sich mit den Stats der Digimon in "Digimon Story Cyber Sleuth"?

Nachdem ich mich in letzter Zeit erstmal ausführlich mit Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 beschäftigen musste habe ich vor 2 Tagen mit Digimon Story Cyber Sleuth angefangen.

Als alter Pokemon Veteran und Fan der älteren Digimonstaffen habe ich insgesamt recht schnell ins das Spiel gefunden. Auch wenn ich hin und wieder ein Wasserattribut Digimon mit Elektroangriffen angreife und mich wunder, wieso es normal effektiv ist. ^^ Aber egal.

Dennoch sind mir einige der Statuswerte noch nicht so ganz klar.

Am besten wäre eine ausführliche Wiki zum Spiel,

in der ich mich selber genau einlesen kann. Ob Deutsch oder Englisch spielt für mich keine Rolle. Da das Spiel erst vor recht kurzer Zeit erschienen ist, habe ich keine Ausführliche englische oder deutsche Wiki gefunden.

Mir geht es sowohl um die Hauptstatuswerte, als auch um einige, die nicht hinterlegt sind. Ich schilder mal das, was ich soweit verstanden habe. Ich hoffe ich könnt mich verbessern oder ergänzen:

HP: Sind die Trefferpunkte, das ist klar.

SP: Sind die Energiepunkte, auch klar

STK: Steht für Stärke, soviel ist klar. Nur welche Fertigkeiten werden mit Stärke verstärkt? Ich vermute Basisangriffe und Skills mit physischen Schaden.

DEF: Ist die Verteidigung. Ich vermute, dass sämlicher erlittener Schaden dadurch reduziert wird. Also sowohl physisch als auch magisch.

INT: Aufgrund von Pokemon war ich einige Zeit irritiert, da ich es für die Kurzform von Initiative gehalten habe. Inzwischen bin ich mir sicher, dass es sich um Intelligenz handelt. Ich vermute es stärkt den Schaden von Skills mit magischen Schaden. Allerdings ist das einer der Werte, bei dem ich überhaupt nicht sicher bin.

SPD: Dieser Wert sorgte dafür, dass ich bei INT verwirrt war, denn ich konnte mir Speed, also Geschwindigkeit dazu reimen. Wenn es die Geschwindigkeit ist, ist das meiste dazu klar. Mich würde allerdings interessieren, ob dieser Wert auch die Ausweich- bzw. die Critchance erhöht.

ABI: Steht für das Potenzial des Digimons. Es kann u.a. durch de-digivolving erhöht werden und wird als Attribut für einige digivolves benötigt. Soviel ist klar. Außerdem vermute ich, dass dieser Wert u.a. das maximale Level des Digimon erhöht. Der Rest ist mir unklar. Skalliert dieser Wert evtl. die anderen Attribute?

CAM: Eine wirlich deutsche Übersetzung dazu fehlt mir immer noch. Ich würde is mit Vertrauen oder Charisma übersetzen. (Keine Ahnung für welches englishce Wort CAM stehen soll). Ich weis, dass es die Chance auf Comboattacken erhöht sowie, dass es sich durch aktives Kämpfen mit anderen Digimon erhöht.

Dazu sind noch einige Namen aufgetreten wie.. ACB meine ich hieß eines. Keine Ahnung, was das bringt.

Nochmal zusammengefasst: Ich möchte das System ins Detail vestehen. Solche Dinge wie kritische Trefferchance, Ausweichchance und auch, welches Attribut (STK, INT) welche Skills wie beeinflusst interessieren mich und natürlich Effekte, die ich an den Attributen noch garnicht erkennen konnte.

...zur Frage

Damals ADS, heute?

Hatte vor ca. 5-6 Jahren aufgrund eines Umzuges mit dem Ritalin Konsum aufgehört -
Hatte 30? 40? 50?mg Tabletten verschrieben bekommen aufgrund meiner ADS "Erkrankung" (sehe es eigentlich garnicht als Erkrankung)
Nun ist die frage;
Ich möchte/ bemerke stellenweise das ich wieder sehr unkonzentriert bin bzw. wahrscheinlich die gesamte Zeit über war mir jedoch nicht aufgefallen ist weil ich das Ritalin in jungen Jahren zu mir nahm wo ich vermutlich einfach nie den Unterschied zwischen mit & ohne Ritalin bemerkt habe.
Nach intensiverem Auseinandersetzen mit der ADS Veranlagung ist mir allerdings direkt aufgefallen das viele der beschriebenen Symptome immer noch 1:1 existieren (nahe zu alle)
Ich habe 0 Konzentration und lasse mich von allem und jedem Gedankengang ablenken der auch nur 1% spannender ist als die Geschehnisse direkt vor meinen Augen.
Ich brauche stellenweise mehrere Stunden für meine Hausaufgaben weil ich irgendwann anfange wilde Kreisel zu zeichnen oder sonstige überflüssige dinge mache.
Nun ist die frage:
Muss ich um Ritalin "einfordern" zu können wieder viele "Therapie" Stunden absolvieren?
Muss ich meine Akte einfordern von der Klinik aus meiner Heimatstadt oder wird das irgendwie irgendwo auf der Krankenkasse/Karte irgendwie gekennzeichnet.
Wie genau muss ich fortfahren um wieder neues Ritalin beantragen zu können nach 6! Jahren Pause?
Ich möchte definitiv kein täglichen Konsum (wie damals) betreiben, aber ich MUSS ausprobieren ob es an meiner Lage etwas ändern könnte - denn die Leistungsansprüche bzw. die Erwartungen derzeit sind unnormal hoch und haben mich erst wieder erinnern lassen das evt. meine ADS Veranlagung mir auch im weg stehen könnte (Natürlich liegt das nicht nur daran, aber mich im Unterricht konzentrieren zu können wäre schonmal von Vorteil)

Falls einige jetzt skeptisch sind wie ich es die gesamte Zeit über ohne geschafft hab - die Antwort ist relativ simpel; fast garnicht :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?