Gastritis und dann ins Krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie kann man für eine Magenspiegelung zu jung sein??? Verstehe ich nicht. Die Tochter eines Nachbarn hatte mit 6 Jahren schon eine Magenspiegelung gehabt.

Jedenfalls ist eine Magenspiegelung nicht besonders schlimm. Du bekommst ein Betäubungsspray in den Rachen gesprüht und dann musst Du das Endoskop, also den Schlauch, schlucken. Es ist zwar etwas unangenehm, weil es einen Würgereiz die ganze Zeit auslöst, aber das geht vorbei.

Du kannst am Bildschirm mitverfolgen wie es in Dir drinnen ausieht.

Nun eine Magenspiegelung dauert etwa 15 - 20 Minuten in der Regel, je nachdem ob der Arzt Dich danach nochmal sprechen möchte oder nicht, kannst Du eigentlich nach der Magenspiegelung wieder heim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Magenspiegelung ist nicht weiter schlimm, sie kann mit oder ohne Narkose gemacht werden. Das einzig Unangenehme ist, dass man einen Schlauch schlucken muss. Aber vielleicht ist das in deinem Fall gar nicht nötig und auch kein Krankenhausaufenthalt, denn eine Gastritis lässt sich auch mit Medikamenten oder mit homoöpathischen Mitteln behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
01.11.2015, 17:08

Mit Medikamenten wohl, mit  homöopathischen Mitteln sicherlich nicht !!

0

wenn du in ein Krankenhaus sollst dann denke ich mal das du eine Narkose bekommen wirst und dann merkst du nichts ansonsten ist eine Magenspiegelung unangenehm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm . Zu jung kannst du garnicht sein ich hatte selbst im September eine magenspieglung und bin 13. Mach dir keine sorgen :) Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?