Gschlechtskrankheit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der "Knubbel" hat sich halt geöffnet und deswegen ist er nicht mehr da und die Schmerzen weg. Vermutlich sitzt es so doof, dass du beim abwischen die Wunde reizt? Blutet es denn stark? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warofchane
02.03.2017, 17:36

Nein, aber deine Vermutung könnte sogar stimmen.

0

Das ist keine geschlechtskrankheit sondern einfach nur ein ekzem und kann beim rasieren passieren. Ein minimaler schnitt der nicht zu spüren war und ein teil eines häärchens das in die wunde kommt kann das verursachen. Es geht von selbst wieder weg, kann aber ein paar wochen dauern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Ärztin wird wohl die richtige Diagnose gestellt haben.

Das Problem sehe ich eher darin, dass die Vagina ein Ort ist, wo eine natürliche Feuchtigkeit herrscht. Bei Feuchtigkeit heilt alles langsamer. Und du wirst wohl ein wenig Geduld aufbringen müssen. Immerhin handelt es sich im Vaginalbereich nicht um die Haut wie zum Beispiel an der Hand, sondern es ist eine Schleimhaut. 

Schleimhäute sind immer etwas schwieriger zu behandeln. Wenn du besorgt bist, musst du nochmals zur Gynäkologin gehen und alles nachsehen lassen. Aber dass es länger braucht, kann ich verstehen. Tut mir leid, das tut bestimmt weh. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal Duschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warofchane
02.03.2017, 17:34

Danke aber das tue ich alle zwei Tage...

0

Was möchtest Du wissen?