Gruseligstes Erlebniss

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin auf dieser blöde Schock-Bild reingefallen. das ist dieses wo ist der fehler im Bild und plötzlich kommt diese Hexe, boaaahhh der Schock fährt einem durch alle Adern. Ja und dann war ich mal in einem alten verlassenen Haus morgens in der Frühe einfach grundlos. Und da lief immer etwas rum, dachte es sind Penner oder so; bis heute weiß ich nicht was das war.

Einmal, hat sich ein Freund von mir an Halloween den Film Halloween angesehen, der war in der Nacht mit seinen Freunden übernachten. Dann war der Film vorbei, und die wollten das Fenster in dem Zimmer aufmachen und als er raussah bemerkte er das ihn ein Mann durch das Fenster ansah (das war um 2 Uhr morgens)

Dann bin ich mal (auch an Halloween) von nem Typen verfolgt worden, der aussah wie der Joker.

Ausserdem bin ich mal Nachts mit meinem Hund rausgegangen, ich habe mich beobactet gefühlt und bin einer Dame gefolgt, als ich dann genauer hingesehen habe, sah ich das die Dame in Warheit ein Mann war der genauso aussah wie Konschita Wurst XD. Danach rannte die "Frau" in ihr Haus, und ich lief weiter, plötzlich konnte ich ne dämonische Stimme hören die sagte: "WO IST MEIN BABY!" Ich bin ruhig zur nächsten Haustür gelaufen, und hab gebrüllt das ich da gleich klingeln würde, danach wurde es ruhig und ich bin weggerannt.

Dann gibt es noch ne Garage in der ein Obdachloser mit ganz vielen gruseligen Masken lebt, wenn man den anspricht rennt der einem mit nem Messer hinterher.

Dann ist mein Freund mal mit jemandem anders, nachts rumgelaufen, und als die in so nen Kanalisationstunnel sahen, haben die da drinnen nen Mann gesehen, der sie beobachtet hat.

ALLE GESCHICHTEN SIND WAHR!

Ich finds gruselig wenn man Erlebnis mit 2s schreibt...

Also: Ich kann hier jetzt nicht so viel erzählen,ist ja irre was manche erlebt haben(solange wenigstens die Hälfte davon wahr ist).Mein gruseligstes Erlebnis war eine Nacht in einem Hotel,als ich mit meinem Vater alleine im Skiurlaub war.Es war vor 2 Jahren und ich wollte ein eigenes Zimmer,weil er schnarcht ;)

Ich hatte ein Zimmer direkt neben ihm.Das Hotel war auf einer Anhöhe und relativ einsam gelegen.Außerdem hatte zu der Zeit nur noch BW ein paar Tage Ferien(es war Ferienende) und wir waren eigentlich die Einzigen.Das Hotel hatte 2 Gebäude,ein normales am See und eine Art "Schloss" (sah aus wie ein Schloss--das hat es bissle gruselig wirken lassen) auf dem Hügel dahinter.Die meisten Gäste waren eben im normalen Gebäude,aber da war schon alles besetzt.Wir waren im Schloss.Jedenfalls hab ich im meinem Zimmer dort einen Horrorfilm im Dunklen aufm Ipod angeschaut.Danach hatte ich so Schiss!Richtig Schiss!!Ich wollte irgendwie nicht mehr in dem Zimmer sein,aber ich wusste nicht wohin,es war ja nach Mitternacht.Ich bin dann raus in den Hotelflur(leere,dunkle Hotelflure nachts um 1 sind ja allgemein nicht besonders schön :(

Im Flur hab ich jemand atmen gehört,ich lüge nicht!Alle Zimmer waren leer!Ich bin weitergelaufen,aber das Atmen wurde nicht leiser.Ich habe meinen Atem angehalten,aber es war immer noch da.Es war richtig schaurig :(

Ich bin so schnell es geht wieder zum anderen Ende des engen Flurs gerannt,wo mein Zimmer war.Ich hab die Türe abgeschlossen und fast nicht geschlafen.Das war eine der schlimmsten Nächte,die ich je hatte.

Am nächsten Tag hat mich das Ski fahren abgelenkt und ich hab alles vergessen.Die nächste Nacht war es aber wieder da!(aber nur im Gang).Außerdem ein Flüstern(aber wie von einem Kind-obwohl nachts wit und breit kein Kind auf dem dunklen Gang war.

Dei Geschichte ist zwar wahr,aber es war wahrscheinlich nur Einbildung wegen dem Horrorfilm. Ich will da trotzdem nie mehr hin!! :)

Klingt gruselig.

1

Kurz vor unseren Umzug (damals war ich grad mal 7-8 Jahre) hatten wir nur noch Matratzen in unserer alten Wohnung. Da hab ich neben meiner Mutter geschlafen. Als ich dann mitten in der Nacht wurde, sah ich, wie sich eine Frau übe rmich gebückt hatte und das noch ohne Kopf! Dann sah ich zur Tür und da war ihre Tochter, ebenfalls ohne Kopf. Das war sau gruselig, hab dann sofort die Augen geschlossen.

Bin mal zu einem Bekannten, der wohnt in einem 150 Jahre alten Bauernhaus. Die tür unten war offen, ich ging hinein. Da war da so eine ausgetretene, alte fast hellblaue Treppe die nach oben führte, Ich schaute hinauf und da ging das wie so eine Klappe plötzlich vor meinen Augen auf (kann das leider nicht anders erklären) Oben am Treppenansatz stand eine alte Frau mit langen, offenen, sehr dünnen, weissen Haaren. Sie hatte sowas wie ein Nachthemd an und ich hörte wie sie sagte: Geh nicht weiter - das Haus bringt nur Unglück. Das war alles (Klappe zu) Ich habe mich vielleicht erschrocken......

Habe das dann menen Bekannten erzählt und der sagte mir dann, das vor 60 Jahren, es mal im oberen Stockwerk gebrannt hatte und dabei älteres Ehepaar ums Leben gekommen war. Das fand ich echt gruselig..................

Ich bin mal in der Dämmerung in einen Wald gegangen und hab mich durch die Büsche geschlagen. Auf einmal hab ich ein dunkles Knurren gehört und im nächsten Moment glommen im Busch ein paar gelbe Augen. Da bin ich schreiend weggerannt, dachte das Ding verfolgte mich.

yo,mein gruseligstes erlebnis war,als ich und meine kumpels einen streich spielen wollten.so eine weisse gestallt die an michael myers erinerte,hatte auch 2 messer in der hand und rannte auf uns zu und schnitt mir beinahe den penis ab.zum glück schnitt er mir nur etwas tief in die wade.

als mich mal im wald (ich bin mit meinem hund gelaufen) eine komische frau angesprochen hat, mit ner seltsamen stimme und fragte wo der ententeich sei. (den gibt es da nicht) dann ist sie kichernd, rückwärts ins gebüsch gegangen und ich und mein hund sind gerannt wie die blöden.

Das klingt wirklich ein bischen gruselig.

0
@DonaldDuck22

war ganz seltsam...hab geheult und bin gerannt weil ich so erschrocken war...du musst dir vorstellen du stehst mitten im wald und dann kommt da so ne komische omi um die ecke...

0
@DonaldDuck22

seltsam halt, alt mit wolljäckchen...wie ne kleine hexe. nen großen hut hatte sie auf...das seltsamste war die stimme...irgendwie zeitlupenmäßig

0
@kalinka007

Alte menschen wissen manchmal nicht was sie machen eben weil sie alt und vergesslich sind.

0

Hahahahaha, ich find die Geschichte i.wie lustig :D

1

Ich musste mal im einem Altbau Haus bei Nacht in den Keller gehen,weil der Strom ausfiel.Es war ein Heftiges Gewitter.Das war hart, weil ich davor die Serie Verflucht (Lief mal auf DMAX ) geschaut habe.

ich bin mit nen par Kumpels in nen Wald und das wa zur wildscheinzeit (wo die junge bekommen und aggro sind) und ich hab dann über mein iphone sowas ähnliches wie ein schreien abgespielt, alter ich sag dir die sind gerannt wie die blöden

Was möchtest Du wissen?