Gruseligster Moment eures Lebens (Momente, die euch Paranormal erschienen)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Freund und ich haben uns vor kurzem Charlie Charlie Videos angeschaut von dieser Challenge.. Unser Licht im Schlafzimmer ist schon seit knapp 2 Monaten kaputt wegen der Stromleitung, nachdem wir dann uns gegenseitig etwas " Angst " gemacht haben und ganze Zeit Charlie Charlie gesagt haben sind echt komische Dinge passiert...
Das krasseste aber war das wir schlafen wollten und aufeinmal das Licht geflackert hat obwohl es ja kaputt ist ( kein scheiss ) und das ist vorher noch nie passiert... dann war alles wieder normal und dann haben wir wieder aus Spaß Charlie Charlie gesagt und aufeinmal wieder mit dem Licht. Seit dem sagen wir es garnicht mehr und seitdem habe ich richtig krass schiss. 😌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
03.03.2017, 19:14

Deine Angst ist vollkommen unbegründet. Zunächst einmal ist die Charlie.Charlie-Challenge ein leicht zu erklärendes, vollkommen harmloses Spiel. Und eure Erlebnisse danach sind einer durch euren Aberglauben beeinträchtigten, stark selektiven Wahrnehmung zu verdanken. Heißt: Ihr bewertet vollkommen normale Dinge falsch und lasst ihnen zu viel Gewicht zukommen.

Geister gibt es nicht.

0

Solche Sachen für die gruseligsten Momente des Lebens zu halten ist das Privileg der glücklichen Menschen, die realen Schrecken (Hunger, Durst, Krieg, Verhaftungen, Folterverhöre usw.), nicht kennengelernt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schloagmidot
03.03.2017, 17:32

Und, Franz, DU hast das kennengelernt, Hunger, Durst, Krieg, Verhaftung, Folterverhöre ?

Man fragt ja nur ganz höflich.

1

Die meisten labern nur bei solchen Themen. Das ist wohl die Angst, das eigene Leben nicht im Griff zu haben, wenn es "paranormal" tatsächlich gibt oder Angst, sich zu blamieren oder Angst, für "verrückt" erklärt zu werden. Alles Eigenschaften, die auf wenig Rückrat und noch weniger Selbstbvertrauen schließen lassen. Darum halten sich 99% der Menschen lieber die eigenen Augen zu, und laufen quasi "freiwillig blind" durch das Leben.

Auf viele Antworten kannst du nicht hoffen, siehe hier: https://www.gutefrage.net/frage/glaubt-ihr-das-es-geister-gibt-und-was-denkt-ihr-darueber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Mal wenn ich mir das iPhone 7 anschaue und feststelle das es keinen Slot für eine mSD hat. Das ist immer sehr unlogisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schloagmidot
03.03.2017, 17:41

Das iPhone ist dein geistiger Horrizont. Und wozu braucht ein Horrizont einen Slot?

(^^)

0

Was möchtest Du wissen?