Darf man eine Gruppe bzw. eine Detektei gegen Vergewaltigungen gründen? Was braucht man Rechtlich dafür?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergewaltigungen festzuhalten und der Polizei zu übermitteln ist legal, der Rest eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinyo6
05.04.2016, 00:52

Ja als Detektei gehe ich der Sache nach sammle beweise Schnappe mir den Täter und übergebe den Täter der Polizei mit allen Beweisen das ist Legal oder nicht!?

0

Ich denke du meinst das als nicht angemeldetes "Unternehmen" dann ist es verboten ! Allerdings wenn du es mit richtiger Ausbildung etc angehehen wollen würdest wäre es evtl machbar. Aber ehrlich gesagt keine Ahnung ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Art Bürgerwehr, wo jeder Verdachtsmomente äußern kann? Das klingt nach einer Mischung aus Stasi und Hexenjagd! Wir leben in einem Rechtsstaat, wo das Gewaltmonopol beim Staat liegt und das ist auch gut so!

Es ist leider nicht so, dass man vorher wissen kann, wer zu sowas fähig ist,
daher erscheint es relativ unsinnig, vorher eine Kartei anzulegen, wem sowas zugetraut wird (wie objektiv kann die schon sein?) und jemanden fälschlich einer Sexualstraftat zu bezichtigen, kann dessen gesamte Existenz vernichten, denn wenn man einmal mit dem Image eines Vergewaltigers belegt ist, wird man das nicht wieder los, auch wenn sich rausstellt, dass derjenige unschuldig ist und man ihm nichts beweisen kann!

Also nimm bitte Abstand von solchen Ideen! Damit hilfst Du niemandem, im Gegenteil, das ist richtig schädlich, was Du da vorhast. Ich gehe auch davon aus, dass sowas nicht
erlaubt ist!

Hier nur ein Beispiel, wie sowas nach hinten losgehen kann:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wormser_Prozesse

Wenn Du was gegen Vergewaltigung und Kindesmissbrauch unternehmen möchtest, wende Dich bitte an die vorhandenen Vereine und Organisationen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinyo6
05.04.2016, 01:03

Ich sehe was der Staat gegen sowas unternimmt wegen einem Raub sitzen Täter 10'Jahre. Bei einer Vergewaltigung sitzen die Hunde 3 Jahren und kommen locker wieder raus und werden im Knast noch beschützt. Also was ist an dem Staat nochmal gut? Ich bin geschockt wie ihr alle darüber denkt! Was unternimmt der Staat dagegen wir hören jeden Tag da Vergewaltigung dort Vergewaltigung wer wurde geschnappt keiner. Also quatsch mich nicht voll mit deinem Staat  

0
Kommentar von Shinyo6
05.04.2016, 01:27

Die Bildzeitung habe ich vlt einmal im Leben überflogen. RTL gibts bei mir nicht. Und ich bin voll und ganz bei mir. Das sind keine Spekulationen oder so das ist das was man im echten Leben hört und mitbekommt daher der Gedanke was  GESETZLICH dagegen zu unternehmen; du hast natürlich die Freiheit diese Diskussion zu unterbrechen also du kannst abschwirren!  

0

Was möchtest Du wissen?