Grunnahrungsmittel in Europa?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Europa wachsen "Grundnahrungsmittel" je nach Höhenlage und Klima als verschiedene Getreidearten: Dinkel, Weizen, Hafer, Roggen... und Mais, Kartoffeln, Rüben, Bohnen, Erbsen, Soja...(In Italien auch Reis)... und erst daraus macht man Produkte wie Brot, Zucker oder Nudeln.

Bei den vielen verschiedenen Gemüsesorten unterscheiden wir grundsätzlich, ob die essbaren Anteile in der (dunklen)Erde oder im Licht gebildet werden; z.B:Kartoffeln, Karotten, Rüben, Rettich.... oder Blumenkohl, Spinat, Salat, Tomaten usw.

Dazu kommen noch die vielen Obstsorten.

Manche Nahrungsmittel sind lange lagerbar, manche nur je nach Saison verfügbar. (Wenn man sie nicht konserviert oder von irgenwo einfliegt)

Wenn du mal ein paar Euro übrig hast, kauf dir doch ein Basis-Kochbuch mit den Grundinformationen über Nahrungsmittel, Ernährung, Nährstofftabellen, Lagerhaltung und Zubereitungsarten.

Ich würd sagen Nudeln und Kartoffeln bzw Brot und andere Mehl produkten

Ich würde meinen: Kartoffeln und Brot. Möglicherweise gibt es noch anderes. LG Mani

Kartoffeln,Reis, Getreideprodukte wie Nudeln und vieles andere.

LG Sikas

Hängt wohl auch vom Land ab. In Italien würde ich sagen Nudel, ...

Kartoffeln, Wasser, Brot und Milch???

Was möchtest Du wissen?