Grundwehrdienst (AT) untauglich wegen Herzstechen?

1 Antwort

Ich vermute eher, daß Du einen Haltungsfehler hast. Bei mir war das Stechen vorne am stärksten, wo die knöcherne in die knorpelne Rippe übergeht. Wenn man dann die Rippe nach hinten verfolgt und auf den dazugehörigen Wirbel drückt, schmerzte dieser sehr.

Ich bekam Massage, Fango und Gymnastik verschrieben. Sprich das mal an.

Du mußt ja sicher schwer tragen, und da kann sich schonmal was verspannen und verhaken, besonders, wenn man keine gute Haltung hat. Evtl. auch noch Skoliose oder Scheuermann, hast Du das mal überprüfen lassen?

Magnesium kann auch helfen, aber genug, um die 1000 mg sollte das schon sein. Zur Muskelentspannung bei Stress.

Ja kann auch sein. Aber ich frage mich dann, wieso ich das auch schon vor dem GWD hatte..

Und ich hab auch vor 1,5 Jahren zum Fußballspielen aufgehört wegen dem Stechen, weil es mir eben Angst machte, danach wurde es etwas weniger ^^

0
@MichaelD13

Durch Sport und Schwitzen verlierst Du Magnesium.

Und Du hast doch auch sicher vor dem GWD lange am Schreibtisch oder vom dem PC gesessen oder mal schwer getragen.

0

Was möchtest Du wissen?