Grundumsatz zählt Sport dazu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Shil0a,

grundsätzlich zählt Sport nicht mit zum Grundumsatz. Der Grundumsatz ist nur die Energiemenge, die Dein Körper bei völliger Ruhe braucht, um seine Funktionen aufrechtzuerhalten.

Am einfachsten wäre es zu Deinem Grundumsatz einen pauschalen Faktor für die Zusatzenergie durch Sport dazu zu rechnen. Das nennt man PAL-Wert. Dieser Wert liegt bei den meisten zwischen 1,4 und 2,0. Wenn Du tagsüber fast ausschließlich sitzt (Beispiel Bürojob) hättest Du einen Wert von 1,4. Im
Internet gibt es dazu ganz gute Tabellen, die Dir helfen herauszufinden welcher
Gruppe Du angehörst.  

Bei regelmäßiger sportlicher Aktivität (30-60 min am Tag im Durchschnitt) werden noch etwa 0,3 Einheiten zu den 1,4 gerechnet.

Deinen durchschnittlichen Gesamtenergieumsatz kannst Du dann so berechnen:

Gesamtenergiebedarf = PAL-Wert x Grundumsatz

Wenn Du Gewicht verlieren willst, kannst Du dann einfach pauschal 500 kcal von Deinem Gesamtenergiebedarf reduzieren. So bist Du auf jeden Fall im Kaloriendefizit und musst nicht jeden Tag neu Deinen Verbrauch berechnen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss doch einfach ohne Kalorien zu zählen, macht mehr Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde an Sporttagen so 1700-2000kcal essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shil0a
18.06.2016, 16:50

Also an normalen Tagen 1700 und an Sporttagen auch 1700-2000? 

0

Was möchtest Du wissen?