Grundumsatz + gar nichts essen = Kalorien grundumsatz eingespart?

7 Antworten

Theoretisch jaein... Die Energie (das sind ja die Kalorien) wird dann aus den Reserven des Körpers genommen.

ABER: Grundumsatz ist nur das, was dein Körper ohne jede zusätzliche Bewegung verbraucht. Wenn du also den ganzen Tag nur im Bett liegst und nichts tust außer vielleicht mal aufs Klo zu gehen.  Der Körper erzeugt ja Wärme, dein Herz und Verdauungssystem arbeiten, ebenso das Gehirn.

Dazu kommt dann der Kalorienverbrauch durch Bewegung beim laufen, arbeiten, sport etc.
Das musst du dann noch dazurechnen, und bist dann schnell bei ca. 1800 Kalorien.
Was die reine Energiebilanz angeht stimmt es, dass du dein gewicht hälst wenn du so viel Kalorien zu dir nimmst wie du verbrauchst, und generell sagt man auch, dass ein Gewichtsverlust dann eintritt, wenn man ins Minus kommt, also weniger zu sich nimmt als man verbraucht. Das kann dadurch geschehen dass man weniger Kalorien aufnimmt, oder mehr verbraucht (eben durch Sport).

Die gesündeste und nachhaltigste Art und Weise abzunehmen ist daher, weniger essen (oder anders zu essen) und sich gleichzeitig mehr zu bewegen. Das erhöht zum einen das Energiedefizit, das der Körper dann aus seinen Fettreserven decken muss (Fett wird abgebaut) und verhindert gleichzeitig dass der Körper die wichtigen Muskeln abbaut. Dazu kommt: durch Muskelaufbau wird der Grundumsatz höher...


ABER: Nicht übertreiben mit dem Defitzit. Der Körper schaltet schnell in einen Sparmodus wenn er viel zu wenig bekommt.Und sobal du mal sündigst oder wieder normal istt schnappt er sich alles was er kriegen kann und lagert das in Fettdepots an.


Dass der Körper bei Hungerkuren gfenauso wie ursprünglich 1.500 Kcal umsetzt, ist nicht gesagt; sobald der Körper 'spürt', dass die Zufuhr gestoppt ist, schaltet er auf 'Spargang' um. So bildlich gesprochen. Ich könnte Dir das biochemisch auseinanderdruseln, aber das wäre extrem kompliziert. Aus diesem Grunde ist das Abnehmen auch nicht immer leicht.

1500 Kalorien braucht dein Körper, wenn du nur rumliegst und dich gar nicht bewegst.

Gesund ist es aber auf keinen Fall mit so geringen Kalorienwerten zu " arbeiten ".

Polar loop grundumsatz kalorien mit eingerechnet?

Sind die kalorien die mir angezeigt sind, die die ich heute verbraucht habe ohne oder mit grundumsatz gerechnet? Außerdem wenn ich aufwache und auf die kalorien Anzeige schaue steht da schon ca 300 kcal kann das sein oder ist das wegen dem schlaf?

...zur Frage

Nimmt man bei Kalorienreduzierung sofort ab?

ZB ich esse ab jetzt jeden Tag nurnoch 1000-1200 Kalorien . Nehme ich dann schon ab 1. Tag ab , Da ich ja im Defizit bin ? Oder nur mit zusätzlichem Sport ? Mein grundumsatz sind etwa 1600 Kalorien ..

...zur Frage

Sport Grundumsatz erhöhen

Ich habe gehört, dass man den Grundumsatz erhöht, wenn man Sport macht. Der Grundumsatz sinkt ja, wenn man hungert, fast bis auf 50%.

Heißt das, der Grundumsatz wird für immer erhöht oder nur für den Tag, an dem man Sport gemacht hat? Wenn ich 1500 Kalorien esse, dadurch 500 Kalorien durch Sport verbrenne und somit unter meinem Grundumsatz bin nehme ich ab, oder? Ist das die Methode, um den Grundumsatz zu erhöhen?

Hoffe meine Frage war verständlich.

LG Marlene

...zur Frage

Grundumsatz, abnehmen usw.?

Wenn man jetzt einen grundumsatz von 1300 Kalorien hat, wäre es gesund 1200 Kalorien zu essen und Sport dazu zu machen ( für ein 15 jähriges Mädchen) oder sollte man mehr essen?

...zur Frage

3000 Kcal gegessen-Zunahme oder Abnahme?

Hey ihr Lieben, hätte da mal eine Frage.

ich treibe seit einiger Zeit Sport und ernähre mich ausgewogen und gesund und habe somit auch schon 17 Kilogramm abgenommen.

Ich gehe Montags bis Samstag zum Sport und Sonntags ist Ruhetag, da esse ich auch immer etwas mehr (süßes) als unter der Woche.

Ich treibe viel und gerne Ausdauersport und zähle auch meine Kalorien (nicht krankhaft, nur um einen überblick zu haben). Diese Woche habe ich ganze 12.500 Kalorien eingespart! :-)

Und heute hatte ich ausnahmsweise mal verstärkt Lust auf süßes und hab ordentlich reingehauen. Mit dem Mittagessen komme ich auf 3000 Kalorien (Grundumsatz liegt bei ca 1500). Das heißt also ein Überschuss von 1500.

Werde ich durch den heutigen Tag zunehmen, oder gleicht sich das quasi mit dem hohen Ersparnis der Woche aus und ich habe quasi ‚nur‘ 11.000 eingespart und somit 1,5 Kilo abgenommen?

Ich hoffe, so wie ich das formuliert habe, ist es verständlich.

Grüsse

...zur Frage

Wann fährt der Stoffwechsel runter?

Hallo

Vorweg, ich bin 17 Jahre alt, 1,60 groß, wiege ca. 65-66 Kilo und bin weiblich. Ich habe eine Woche lang nur ca. 1100-1400 Kalorien gegessen, aus dem einfachen Grund, dass ich angefangen habe mich pflanzlicher zu ernähren und ich durch vielem Gemüse schneller satt wurde und gleichzeitig weniger Kalorien aufgenommen habe. Sport habe ich keinen betrieben bzw. nur sehr leichten ( jeden 2. Tag 50 Crunches).

Meine Frage ist nun, ob mein Stoffwechsel heruntergefahren sein könnte, da mein Grundumsatz bei 1500 Kalorien pro Tag liegt? Und falls ja, was kann ich nun dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?