Grundstücksverbot bei zwei Häusern auf einem Grundstück

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da es dein Grundstück ist darfst du eigentlich jedem Verbieten diese Grundstück zu betreten. Wenn diese besagte person aber außerhalb des grundstücks noch kontakt mit deiner mutter hat kannst du nichts unternehmen.

Es gibt kein durchsetzbares Grundstücksverbot. Ein Hausverbot kann sich auf ein bestimmtes Grundstück beziehen. Dann spricht man davon, daß Du in Deinem Falle das sogenannte Hausrecht ausübst. Rechtliche Spitzfindigkeit. Du hast Deiner Mutter und ihrer Freundin das zweite Haus zur Nutzung überlassen. Hierbei ist es unwichtig, ob diese Überlassung an ein Entgelt (Miete) gebunden ist, oder nicht. Du kannst Deiner Mutter nicht vorschreiben, welche Gäste sie in dem ihr überlassenen Haus empfangen darf und welche nicht. Sonst könntest Du ja auch dem Postboten, dem Arzt, dem Gerichtsvollzieher oder der Feuerwehr verbieten, das Grundstück zu betreten, um Deine Mutter zu besuchen. Ist einfach so, nimm es hin. Wenn ein Gast Deiner Mutter Dich beleidigt hat, gibt es andere Mittel, dies zu unterbinden oder zu ahnden.

Was möchtest Du wissen?