Grundstücksteuer auf den Mieter umlegen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das ist nichts rechtens. Ihr habt nichts damit zu tun. Er kann es Euch als Vertragserweiterung anbieten, aber das müsst Ihr nicht annehmen. Die Steuer kann er nicht einfach umlegen, das Grundstück hat nichts mit Euch zu tun.

Ganz eindeutig, Nebenkosten die im Mietvertrag (auch bei einer jährl. Nebenkostenabrechng.) nicht vereinbart sind, müssen auch nicht bezahlt werden. Erst recht nicht, wenn eine Nebenkostenpauschale vereinbart ist. Bei Vermietung von Wohnungseigentum bleibt die Grundsteuer sowieso beim Vermieter. (in diesem Falle nicht umlegbar)

Die Nutzung dieser Flächen sind ja wahrscheinlich nicht in den bereits bestehenden Mietverträgen festgelegt. Ohne eine Änderung derselben kann er die Grundsteuer auch nicht umlegen.

Richtig und evtl. verlangte Mietvertragsänderungen nicht unterschreiben. DH

0
@Wolfi0410

Ja, die Veränderung wurde auch nicht unterschrieben von ihnen und hab ich auch sofort abgeraten.

0

Auf zum Mieterschutzbund, dann ist mit diesem Unfug schnell Schluß.

Warum denn Mieterschutzbund, da muß man doch erstmal Mitglied werden und das kostet jedes Jahr. In diesem ganz eindeutigen Fall ist doch ein Rechtsanwalt viel besser, das kostet zwar mehr, aber dem Vermieter, und dann ist die Sache ausgestanden. Und was lernt der Vermieter daraus: Achtung Vorsicht, nicht gut Kirschen essen mit den Leuten.

0

Warum immer gleich mit der Keule. Zu erst mal sachlich und in aller Ruhe sprechen. Zahlung verweigern.

0
@Niklaus

Vielen Dank für die Antworten. Ich werde erstmal ein Schreiben fertig machen und dem Vermieter mitteilen, dass eine Nutzung der Fläche von meinen Schwiegereltern gar nicht in Betracht gezogen wird und sie der Umlage auf ihre Miete nicht einwilligen. Die Vermieter fordern ja auch eine Unterschrift auf diesem Schreiben, die geben meine Schwiegereltern erst gar nicht. Ich kann es nur einfach nicht fassen, dass sich ein Grundstück gekauft wird und dann aber andere sich an den Kosten beteiligen sollen.

0

Was möchtest Du wissen?