Grundstückspflege Pflicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange alles auf deinem Grundstück bleibt, haben die Nachbarn rechtlich keine Handhabe. Wenn du aber mit deinen Nachbarn auskommen möchtest, solltest du das Grundstück in Ordnung halten und nicht verwildern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wirst du ein problem bekommen. die anderen werden da kein höheres gras sehen, sondern unkraut, das sich in der nachbarschaft aussehen kann.

es gitb das nachbarschaftsrecht, das einen sagt, was man beachten muss.

zudem ist aber auch entscheident, wie die gärten rundherum aussehen, staubsaugen die nachbarn ihre rasen, werden sie sagen, das du damit ungeziefer anziehst, was durchaus vorkommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, nicht zwingend. Aber nur, solange du dadurch keine Gefahr und/oder Versöße gegen Vorschriften der öffentlichen SIcherheit begehst. Zb Im Winter Fußwege zu deinem Haus eisfrei halten, Büsche, die öffentliche Gehwege überwuchern stutzen, morsche Bäume fällen, damit beim nächsten Sturm nich jemand erschlagen wird. Sowas eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?