Grundstück vor dem Haus bau kaufen?

18 Antworten

Meinen Vorrednern muss ich grundsätzlich Recht geben. Ich teile ihre Auffassung. Aber schlecht abzusehen ist die Entwicklung der Grundstückspreise. Ob die günstiger werden??? Ich denke eher nicht und möglicherweise werden die Grundstückspreise sich schneller erhöhen als es die Grundsteuer wett macht. Aber wer kann das schon sagen...

Das macht Sinn wenn man 1. schon jetzt weiß, wo man später einmal wohnen möchte. Du sparst sehr viel Geld dadurch, denn die Grunderwerbssteuer beträgt 1 Prozent der Kaufsumme. Beispiel das Grundstück kostet 50000 Euro dann sind das 500 Euro. Kaufst du später einmal ein Komplettangebot, also Grundstück und Haus um 300000 Euro sind das dann 3000 Euro Grunderwerbssteuer. Gespart 2500 Euro. Zusätzlich sparst du auch noch die Grundstückerwartungskosten. Das geht aber nur, wenn du ein Grundstück privat kaufst, denn wenn du von der Gemeinde ein Grundstück erwirbst, mußt du, in der Regel, innerhalb von 5 Jahren bauen. Wie lange du zum bauen benötigst ist eher sekundär. Du solltest also bei Erwerb von der Gemeinde in den 5 Jahren einen Rohbau dort stehen haben. Nachteil wie schon erwähntsind die jährlichen Kosten der Grundsteuer. Alternativ für eine so große Zeitspanne würde ich mir da eher überlegen, dein Geld für einen Hausbau rentabel anzulegen in Form von z.B. Bausparverträgen. Die sind eigentlich extra für so etwas konzipiert. Du sparst jetzt schon und bekommst dann einmal festgeschriebene Zinnssätze für dein Projekt. Viel Erfolg bei deiner Mission ;-)

da kann ich meinem vorredner nur zustimmen: JA, wenn die lage stimmt. Bei uns in der gegend (gute lage, raum dresden) haben sich die preise in den letzten 12 jahren mehr als verdoppelt - wenn das so anhält, kann man jedem nur raten jetzt zuzuschlagen. Aber es geht nicht immer nur bergauf mit den preisen - also vorsicht, schau dir genau an, was du da erwirbst. Und wie gesagt, ein paar pflichten hängen auch dran. Während die grundsteuer für ein unbebautes grundstück gering sein dürfte, wäre eher zu prüfen, ob du dir die finanzierung ans bein binden möchtest für ein stück land, mit dem du dann nichts anfängst; und was ist, wenn sich in 10 jahren deine pläne geändert haben und/oder du dich in südamerika verliebst?

Was möchtest Du wissen?