Grundstück voll erschlossen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Voll erschlossen heisst, dass an der Strasse vor dem Grundstück die Versorgungsleitungen betriebsbereit verlegt sind.

Was dann von der Strasse übers Grundstück zum haus noch verlegt werden muss für den direkten Anschluß, DAS zahlt der Häuslebauer! Kann ja uch niemand im Voraus wissen., WO der jeweilige Bauherr die Anschlüsse laut Bauplan hin haben will... steht das Haus vorne oder weiter hirnen, sitzt der Anschluß rechts, links oder vorne usw...

Und danch schauen die Rechnungsbeträge auch aus!

Hätte man erst Kanal usw. in der Strasse legen müssen, wäre die jeweilige Einzel-Rechnung mindestens 5-stellig gewesen!

Ja, der Meinung bin ich auch! Würde das aber auch denen mitteilen, von denen die Rechnungen kommen, damit Sie bei Nichtzahlung informiert werde. Evtl. umschreiben lassen auf den Verkäufer. LG Funnyhanni

rhapsodyinblue 11.06.2012, 08:43

Das ist nicht richtig.

0
Funnyhanni 11.06.2012, 09:56
@rhapsodyinblue

habe inzwischen geggogelt und bemerkt, dass es sich hier um Hausanschlußkosten handelt.

Ein Verkäufer sollte aber auf die Bedeutung hinweisen, denn für einen ahnungslosen Käufer klingt das anders.

0

Ich fürchte, da muss ein Anwalt für Bau-und Vertragsrecht her.

Das sind normale Kosten. Erschlossen heißt, die Rohre/Kabel gehen bis zum Rand deines Grundstückes.

Der Rest zum/ins Haus muss noch hergestellt werden. Das kostet. Hinzu kommen die Gebühren. Die trägt der Käufer, bzw. der Häuslebauer, aber darüber sollte man sich vorher kundig machen!

dabinichdoch 11.06.2012, 08:44

Da ging nix bis zum Rand, wurde alles komplett neu verlegt..

0
rhapsodyinblue 11.06.2012, 08:46
@dabinichdoch

Es waren Anschlüsse da, sonst könntest du nicht bauen. Am Rand deines Grundstückes ist bestimmt ein Kanaldeckel (manchmal auch innerhalb in Straßennähe). Diese Anschlüsse müssen dann bis zum Haus gelegt werden und diese Kosten trägst du. Das sind normale Gebühren, die du aufgeführt hast.

Voll erschlossen heißt, dass das Grundstück bebaubar ist, dass Kanal/Wasser/Strom/Kabel etc. vorhanden sind. Aber nicht bis zum Haus. Das kommt erst, wenn man baut.

Darüber informiert man sich, bevor man baut, was es noch kosten kann.

0

hallo, vielleicht hilft dir diese seite weiter...

Was möchtest Du wissen?