Grundstück nicht im rechten Winkel zur Straße, wonach richtet man sein Haus nu aus?

7 Antworten

mein haus war parallel zu den nachbargrundstücken, aber etwas schräg zur straße hin (abstand etwa wie bei dir). ich fand das überhaupt nicht störend, sondern eher ´dynamisch´. ich finde nichts schrecklicher, als in einem ´karopapier´ zu leben. falls dich diese 45cm wirklich stören, kannst du das optisch immer noch mit entsprechender bepflanzung/ pflanzkübeln oder dem verlauf eine hecke ausgleichen.

ein konisches haus würde ich niemals bauen, aber letztlich ist das geschmackssache.

Altstädte haben überall Gebäude paralell zur Straße , gehen aber direkt schräg nach hinten weg . Nur die vorderen Räume sind dort Konisch .

Beim Einfamilienhaus würde ich winklig zur Längsachse das Haus errichten und etwas zurück , so bleibt vorn auf einer Seite ein Stellplatz für eines ihrer Autos .


Dein Architekt kann dir sicher ein 3D-Modell von beiden Lösungen "programmieren". Schau dir an, was dir besser gefällt... Aus allen möglichen Perspektiven!

Ich würde mich an den Nachbargebäuden orientieren - ob die Einfahrt jetzt links einen halben Meter länger ist, fällt kaum auf, wenn die Häuser aber "schräg" zueinander stehen, finde ich das schon störend.

Nachbar nutzt Privatgrundstück als Wendeplatz. Nutzt öffentliche Straße als Parkplatz.

Hallo zusammen ,

Folgende Situation: Wir haben eine sehr große geteerte Fläche vor unsernem Haus. Parallel zu diesem privaten Grundstück verläuft eine öffentliche Straße (Sackgasse und sehr schmal). Eine feste Abgrenzung außer einer Regenrinne zur verdeutlichung der Grenze zu unserem Grundstück ist nicht vorhanden. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist das Grundstück des Nachbarn. Da sein Grundstück nicht ebenderdig zu Straße ist , kann man es nur über eine Treppe erreichen - sprich keine Stellplätze für dessen Autos vorhanden.

Nun parkt er einfach seine beiden Autos direkt auf der schmalen Straße , sodass alle anderen Eigentümer , die im weiteren Verlauf der Sackgasse wohnen , direkt über unser Grundstück fahren müssen , um überhaupt ihr Grundstück mit dem Auto erreichen zu können. Hauptproblem sind aber schwere Müllabfuhrfahrzeuge , die ebenfalls über unser Grundstück fahren müssen.

Desweiteren wendet er mit seinen Fahrzeugen nach belieben auf unserem Grundstück und nutzt dieses als Wendeplatz , obohl er genau weiß , dass wir das nicht wollen.

Ist er nicht verpflichtet , Stellplätze für seine Fahrzeuge bereitzustellen? Was kann ich tun , um das genannte zu unterbinden? Worte reichen nicht aus , da sich der Herr Nachbar völlig im Recht sieht.

Danke imm voraus

mfg

...zur Frage

grundstücksnutzung des nachbarn, fenster zum nachbarn grenzbebauung

hallo. mein haus steht schräg zur strasse. die grenze fängt am hinteren ende des hauses an und verläuft gerade zur strasse. die grenze wurde nach dem bau des hauses festgelegt, als die grundstücke vor vielen jahren geteilt wurden. nun ist es so, dass der nachbar mein grundstück als garten nutzt. d. h. er hat blumen darauf gepflanzt. meine mauer zur strasse hin endet in der verlängerung meines hauses. dann beginnt schon die mauer des nachbarn, also auch auf meinem grundstück. meine frage: es hat den anschein, als wenn der nachbar nicht wüsste, dass er mein grundstück nutzt. ich möchte keinen streit, aber könnte ich verlangen, dass er den garten nicht mehr nutzt und die mauer auf meinem grundstück weg macht? dazu kommt, dass ich fenster zum nachbarn habe, die ich nicht öffnen darf. ist das auch so, wenn man nicht direkt auf der grenze steht sondern nur teilweise, also innerhalb der 3m, die zur grenzbebauung zählt?

...zur Frage

Darf man beim Nachtbarn ins Haus bohren?

Hallo, unser Haus steht auf Grenzbebauung, nun hat unser Nachtbar ohne uns zu Fragen ein Fallrohr von seiner Dachrinne aus, an unserer Hausrückwand von seinem Grundstück aus angeracht. Darf er daß?

...zur Frage

Kredit bei Hausbau mit vorhandenem Grundstück?

Hallo allerseits,

ich und meine Freundin haben vor dieses oder nächstes Jahr zu bauen. Kurz zu unseren Eckdaten:

Ich (26m) 1700€ netto pro Monat Freundin (26w) 2200€ netto pM. Eigenkapital zusammen circa 120000€, Grundstück wird von meinen Eltern gesponsert, da eine Landwirtschaft vorhanden ist und ein Stück Feld "geopfert" wird. Erschließung wird auch bezahlt.

Nun die Frage, können wir beide mit einem Kredit rechnen und in etwa wie hoch?

Banktermin ist schon ausgemacht, wollte nur vorab schon mal paar Meinungen hören, da so ein Bankberater ja auch erstmal auf sich und die Bank schaut... :)

Achja der Hof wird mir vermutlich, nächstes Jahr überschrieben, wo auch zwei Mietshäuser mit dabei sind... Die Miete werden aber weiterhin meine Eltern bekommen und als Rente verzocken :D

Danke für alle Antworten!

mfg

...zur Frage

Sichtbetondecke verputzen oder ähnliches

Hat irgendjemand eine Idee, wie man eine Sichbetondecke (d.h. man sieht überall Abdrücke von den Stützbalken, die beim Bau da waren) verputzen kann, oder sie irgendwie glatt bekommt.

Leider kann man sie nicht einfach abhängen, weil dann die Raumhöhe zu niedrig wird.

Danke schonmal für Ideen

...zur Frage

Grenzbebauung Niedersachsen neu

Wer kann helfen. Im Nds. Nachbarrecht habe ich nachfolgenden Text gefunden. "Werden auf einem Grundstück ein solches Nebengebäude und eine Garage im Bauwich errichtet, darf ihre Gesamtlänge an keiner Grenze 9 m überschreiten." Wie ist es zu verstehen? Welche Grenzen sind gemeint? Die eigenen 4 Grundstücksgrenzen egal wieviel Nachbarn daran grenzen, oder wenn sechs Nachbarn daran grenzen es 6x9m sind. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?