Grundstück mit 400 qm groß genug?

2 Antworten

Bei einer GRZ von 0,3 passt da ein Baukörper auf das Grundstück mit einer Grundfläche von maximal 120m² (400 x 0,3) und maximal insgesamt einer Nutzfläche von 360m² (400 x 0,9). Entscheidend ist, dass die GFZ für den gesamten Baukörper über alle Vollgeschosse summarisch einzuhalten ist.

Daraus könnte man je nach Schnitt und Gegebenheiten 2 kleine DHH erstellen mit je ca. 180m² Wohn/Nutzfläche über 3 Etagen. Schwierig wird das aber mit der GRZ von 0,3, denn damit bliebe für jede DHH nur eine Grundfläche von 60m². Als EFH wäre es zweifellos besser nutzbar.

Zählen da dann auch Garagen und Kellerfläche mit rein?

0
@Isalia

Sofern der Keller nicht als Vollgechoss ausgebildet wurde, nicht. Garagen sind außen vor, zumindest bei der GFZ. Bei der GRZ könnte das allerdings gelten, da muss man sich den Bebauungsplan genauer ansehen und ggfs. eine Bauvoranfrage stellen.

0

Hi,

du darfst bei einer GRZ von 0,3, 30% der Grundstücksgröße bebauen.

Bei 400m² Grundstück wären das 120m² bebaute Fläche.

Bei einer GFZ von 0,9 dürfen dann alle 3 Vollgeschosse zusammen 360m² nicht überschreiten.

Also z. B. ein Gebäude mit einer Grundfläche von  12x10m (120m²) mit 3 Geschosse und einem Gründach.

Das kann man sich schon ganz gut vorstellen, oder?

Was möchtest Du wissen?