2 Antworten

Es kommt auf jeden Fall Grundsteuer hinzu. die ist abhängig vom Hebesatz der Gemeinde und von der Bewertung. Informiere dich bitte vorher genau über das Grundstück, ob Grundsteuerlasten auf dem Grundstück liegen. Wenn du das nicht macht, könntest du nach dem Kauf böse überrascht werden. Sollte der Voreigentümer seine Grundsteuer nämlich nicht gezahlt haben, wird der neue Eigentümer damit belastet!!!

Grundsteuer, evtl. Erschließungskosten, Anliegergebühren. Bei Kauf kommen noch die Notarkosten und die Kosten für die Grundbucheinschreibung dazu

Tierlieb12 23.02.2010, 19:57

und nach dem Kauf, wenn alles bezahlt wurde?

0

Was möchtest Du wissen?