Grundstück ist 115.000 € wert. Wie viel ist dann alles mit Haus wert?

8 Antworten

Häuser aus jenen Baujahren haben eine ziemlich miese Isolierung beim Mauerwerk, was sich auf die Heizkosten auswirkt. Energieeffiziente Bauweise war damals nicht angesagt, was den Wert des Hauses schon mindert. Am Besten ist, du bestellst dir einen Gutachter, denn so pauschal wird dir hier niemand genaues über den Wert des Hauses geben können. LG Elfi96

kommt aber auch auf die dicke der wände an. eine 70-cm wand aus backsteinen, wie sie in der zeit oft gemacht wurde, schlägt in puncto isolierung jede holhsteinbauweise von 30-40 cm tiefe.

0

Ich denke das kann dir hier niemand verlässlich sagen. Es ist bei solchen Sachen immer die Nachfrage die letztendlich den Preis bestimmt. Es gibt Leute für die es wie ein Schnäppchen klingt und andere wieder die gar nicht so viel Platz wollen. Beauftrage am besten einen Makler damit. Der ist an einem hohen Verkaufspreis interessiert und wird das beste für dich herausholen.

einen gutachter ja, aber wenn dann einen von der verbraucherzentrale zb und keinen auf honorarbasis.

0

Self made des Verkehrswertes nach 10fachen Jahres - Ertragswert. Ansonsten sind auch Verkehrswerte nur Verhandlungsgrößen. Übrigens, ein funktionierendes Haus ist keine Schrottimmobilie.

Woher bekomme ich den Wert eines landwirtschaftlichen Grundstücks

Hallo zusammen,

ich bin noch immer im Schwanken ob es besser ist ein Grundstück via Schenkung zu erhalten oder es zu kaufen. Grundsätzlich kommt es ja darauf an, von welchem Wert wir ausgehen.

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass das Grundstück eine Fläche von ca. 15.000 m² hat, wovon das ganze als landwirtschaftliche Fläche eingetragen ist und davon ca. 8.000 m² Moorfläche sind (das dürfte doch ziemlich wertlos sein, oder nicht?). Woher bekomme ich nun den Grundstückswert. Im Internet habe ich herausgefunden, dass man bei landwirtschaftlichen Flächen nicht den Bodenrichtwert ansetzt oder etwa doch? Leider ergab meine Suche nicht wirklich viele Treffer. Ich habe mal bei den üblichen Immobiliensuchmaschinen nach landwirtschaftlichen Grundstücken gesucht, hier kann man sagen, dass meistens der Quadratmeter in unserem Gebiet ca. 3 Euro kostet. Das wäre doch dann mal nicht so viel. Nur ist das wirklich so? Wer bestimmt diese Preise? Kann der Verkäufer/Verschenker den Preis/Wert selbst bestimmen?

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen... Ich benötige den Wert dieser Grundstücksfläche, ansonsten komme ich wohl nicht weiter... Nur woher?

...zur Frage

Geplanter Hauskauf: Grunddienstbarkeit (Abwasserleitungsrecht) an benachbarten Grundstück. Was ist generell bei einem Hauskauf in solchen Fällen zu beachten?

Wir interessieren uns für eine gebrauchte Immobilie. Im Grundbuch ist eine Grunddienstbarkeit (Abwasserleitungsrecht) zugunsten dieser Immobilie mit Grundstück zwecks Leitungsrecht an Nachbargrundstücken eingetragen. Offensichtlich wird das Abwasser über Nachbargrundstücke abgeleitet. Ein Skizze mit dem Kanalverlauf ist nicht ersichtlich.

Was ist in solchen Fällen grundsätzlich zu beachten? Wer ist Eigentümer der Abwasserleitung? Der Versorger? Der Eigentümer? Sind hier besondere Kosten im Falle einer Sanierung des Kanals zu bezahlen.

...zur Frage

Wenn Ich alle Wohnungen kaufe,darf Ich alles abreißen oder wer bekommt dann das Hausgeld?

Es gibt überall Mietergesellschaften von Wohnungen und man ist gezwungen Hausgeld zu zahlen aber wieso,wenn ich selber entscheiden möchte über meine Wohnung?

Ist das erlaubt,wenn ich 3 Wohnungen kaufe und 1 komplette Parteienhaus aufgekauft habe sie auch abzureißen?

Aber wenn nicht, warum? Ich bin doch Eigentümer aller Parteien und wenn ja,welche Gesellschaft bekommt dann das Hausgeld?
Mein Kumpel besitzt eine Rendite und muss selber Hausgeld abtragen und die sind von Ort und Wohnungen verschieden!

Keine Garantie für Rechtschreibung

Hochachtungsvoll
DaddyGallard

...zur Frage

Testament, 2 Kinder, 1 Haus

Guten Tag.

Älteres Ehepaar mit 2 Kindern möchte Testament machen.

Besitz: Zweifamilienhaus mit Doppelgrundstück und größere Summen Festgeld / Sparbuch

Nun soll ein Kind das Zweifamilienhaus mit Doppelgrundstück bekommen. Das andere als Ausgleich Geld.

Frage: Wie ermittelt man nun den Grundbesitzwert?

Ein Nachbar sagte folgendermaßen: Grundstück = qm x Bodenrichtwert zuzüglich: Gebäude = Jahreskaltmiete x 12,5 abzüglich 0,5% Wertabschlag pro Jahr höchstens 25%

Also was dabei in der Summe herauskommt, das muß das andere Kind in Geld kriegen.

Macht man das so richtig, ohne das sich irgendjemand benachteiligt fühlt?

Vielen Dank

...zur Frage

Was ist ein Sondernutzungsrecht des Gartens wert?

Hallo,

wir haben zu 2 Parteien ein Haus gekauft mit gemeinsamer Gartennutzung. Meine Frau und ich wohnen im 1. OG.

Meine Schwester rund ihr Mann im EG. Die beiden haben hier bereits mehr gezahlt, da sie den direkten Gartenzugang haben.

Nun wollen Sie uns den Garten per "Sondernutzungsrecht" abkaufen, damit wir das in der nun fälligen Teilungserklärung gleich mit einbeziehen.

Der Bodenrichtwert beträgt 216€/qm. Unsere Hälfte des Gartens entsprechen 120qm.

Was wäre ein berechtigter Preis, den ich von meiner Schwester für unsere Hälfte des Gartens verlangen kann?

bzw. wie hoch wäre wohl mein Wertverlust? Der Bodenrichtwert kann es ja nicht sein, da man im Garten nicht baut. Ausserdem handelt es sich ja "nur" um ein alleiniges Sondernutzungsrecht.

Der Notar Termin steht für nächste Woche. Bin also dringen auf Hilfe angewiesen.

Danke!

...zur Frage

Mit Immobilien langsam aber sicher ein Vermögen aufbauen?

Guten Abend liebe Community,

ich überlege mir ständig, mein Geld in Immobilien zu investieren und somit mein Vermögen aufzubauen. Zum Beispiel billige Immobilien kaufen, sanieren und dann weiter vermieten. Was sagt ihr dazu? Oder man finanziert ein Mehrfamilienhaus und lässt die Mieter das Haus ab bezahlen. In meiner Stadt gibt es viele Immobilienbesitzer, die so Ihr Geld verdienen. Wäre das zur Zeit noch möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?