Grundstück auf beide Ehepatner?

3 Antworten

Wenn er ein Grundstück erbt, dann steht er im Grundbuch.

Den Zugewinn daraus wird mit der Frau geteilt, aber nicht der WErt des Grundstückes was er bei der Erbeinsetzung bekommen hat.

Erbt ein Ehepartner ein Haus oder Grundstück von seinen Eltern, gehört es auch in der Ehe ihm alleine.

In der Zugewinngemeinschaft behält jeder sein eigenes, separates Vermögen. Das gilt auch für Erbschaften. Die zweite Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Zumindest erwirbt sie aber kein Eigentum am Grundstück.

Was möchtest Du wissen?