Grundsteuer Neuer Hebesatz 5 Jahre Nachzahlen rechtens?

1 Antwort

Da kann ich dir nur raten: Nimm dir einen Anwalt! Auf etwas anderes würden die nicht reagieren, die wollen mit aller Gewalt abzocken.

Was ist eine "interne Verrechnung innerhalb eines Kalenderjahres"?

Hallo,

der Text steht im Zusammenhang mit einem Grundstückskauf

"Die Steuern und sonstigen öffentlichen Abgaben übernimmt der Käufer ab Übergabe. Auf das Erfordernis der internen Verrechnung innerhalb eines Kalenderjahres wurde hingewiesen".

Ist damit gemeint, dass manche Rechnungen / Abgaben von der Gemeinde nicht zum 01.01. eines Jahres, sondern irgendwo mitten im Jahres anfallen können und ggf. vorausgezahlt werden? Oder der Käufer rückwirkend bezahlen muss?

...zur Frage

Lohnsteuerhilfeverein fordert nicht gestellten Beitrag für das Jahr 2010

Hallo zusammen,

ich habe jetzt vom Lohnsteuerhilfeverein ein Schreiben erhalten, in dem steht das ich den Beitrag für das Jahr 2010 !? nicht bezalt habe und diesen jetzt, 4 Jahre später, doch bitte bezahlen soll. Außerdem wird noch eine "Zulage FW" in Höhe von 60 Euro für meine ETW rückwirkend für die bereits gemachte Steuererklärung 2011 verlangt, obwohl diese Wohnung angegeben war. Wenn das so rechtens ist bezahle ich das natürlich. ABER:

Gibt es da keine Verjährungsfrist oder ähnliches?

Ich kann ja eigentlich nichts für deren Versäumnis?

Lg Alsen

...zur Frage

Grundsteuer B zu hoch?

Es ist ja unglaublich schwer hier Vergleichswerte zu finden. Deshalb meine Frage: Wir haben ein 160m² großes Haus Bajahr 1975 ohne große Modernisierung seit dem und einfacher Ausstattung. Dazu kommt noch ein 1200m² großes Gartengrundstück und eine Doppelgarage. Wir sollen nun 900 Euro Grundsteuer B im Jahr zahlen. Lohnt es sich dagegen Einspruch einzulegen. Wie gesagt, alles aus den 70ern und alles andere als luxuriös. Ach ja, der Hebesatz sind 585%.

Wäre gut zu wissen ob der Steuersatz nun günstig oder überteuert ist.

...zur Frage

Ist es rechtens wenn die Stadt nach 13 Jahren rückwirkend für 3 Jahre Pachtgeld will ohne je einen Vertrag mit uns abgeschlossen zu haben?

...zur Frage

Grundsteuer in Haltern am See

"Immobilienbesitzer in Haltern am See haben dieses Jahr besonders wenig zu lachen. Dort steigt der Hebesatz der Grundsteuer 2013 auf deutschlandweiten Höchstwert von 825. In 2012 war es noch ein Hebesatz von 450 für die Grundsteuer B. Aber auch in vielen anderen Gemeinden müssen Hausbesitzer mehr Grundsteuer zahlen. Teilweise fast das doppelte als im Vorjahr. Dies geht aus dem Bericht der Deutschen Industrie und Handelskammer über die Hebesätze der Realsteuern in Deutschland hervor. Schon letztes Jahr hatte es in verschiedenen Gemeinden Grundsteuererhöhungen um bis zu 60% gegeben. Diesmal erwischt es Viele, die letztes Jahr verschont blieben. "

Nun meine Frage: Wir haben bislang hier in Haltern als Mieter keine Grundsteuer mit den Nebenkosten bezahlt, sie wurde uns nicht in Rechnung gestellt. Nunmehr haben wir erfahren, dass dies mit der nächsten Nebenkostenabrechnung aber geschehen soll. Die Wohnung hat 107 qm und es gehört ein ca. 500 qm großer Garten dazu. Hat irgenjemand eine Vorstellung davon was da an jährlicher Grundsteuer auf uns zukommen kann? Das Haus ist von 1999 mit 2 Mietparteien.

...zur Frage

Muß ich als Mieter plötzlich Grundsteuer zahlen?

Ich wohne seit 8 Jahren hier in Miete und ziehe nächstes Jahr in meine eigene ETW. Bisher hat meine Vermieterin keine Grundsteuer verlangt. Jetzt plötzlich und ohne Vorwarnung soll ich diese zahlen, und zwar rückwirkend für die letzten 2 Jahre. Ist das rechtens? Im Mietvertrag wird die Grundsteuer nicht erwähnt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?