Grundsteuer für ein EFH Berlin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wegen der Grundsteuer musst du dir wenig Gedanken machen. Bei nur 520 m² ist die nicht besonders hoch und wird ohnehin nur vierteljährlich fällig. Die Grunderwerbssteuer sollte dir vermutlich erst einmal mehr Kopfschmerzen bereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BerlinerBub85 11.05.2016, 05:53

Naja wenn die im Jahr 2000 Euro oder so betragen, dann mache ich mir schon sorgen! Hatte das mal spaßeshalber mit so einem Rechner überschlagen (Annahme Einheitswerts 50.000 Euro- allerdings habe ich keine Ahnung was der Einheitswert für eine solchen Grundstück mit Neubau ist) und da kam doch ne erhebliche Summe raus....genauer gesagt diese 2000 Euro und das auf den Monat gerechnet wären locker mal 167 Euro 😳😳😳😳! Also nicht wenig! 

0

Deine Berechnung in Deinem Kommentar ist auf jeden Fall falsch.

Die Grundsteuer wird nicht vom Einheitswert berechnet.

Maßgeblich ist vielmehr der Grundsteuer- Messbetrag, der ein Teil des Einheitswertbescheides ist.

Au diesen Betrag wird dann der Hebesatz der Gemeinde gerechnet.

Aber warum lässt Du Dir nicht vom Verkäufer die Bescheide geben?

Da musst Du dann nicht mehr spekulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BerlinerBub85 11.05.2016, 09:52

Ok! Also ich habe gerade geschaut im ehemaligen Osten Berlins liegt die Steuermesszahl bei 6 v.T. Das bedeute meine Einheitswert mal die 6 mal die 8,1 (Hebesatz für Berlin) richtig! So und nun meine Frage, wie hoch ist der Einheitswert für eine KFW 55 Haus mit 130qm auf einem 515 qm großen Grundstück! 🤔🤔🤔 so und wenn ich mal von einem Einheitswert von 50000 Euro geht mit den 6 multiplizier und den 8,1 multipliziert ( neben bei durch 1000 gerechnet) komme ich auch auf die 2430 Euro 😳😳😳! 

0
Helmuthk 11.05.2016, 10:46
@BerlinerBub85

6 v.T. von 50.000,00 € sind 300,00 €.

Aber wo gibt es bitteschön eine Grundsteuer- Hebesatz von 810 % ?

Das sollte auch im klammen Berlin unmöglich sein.

0
Helmuthk 11.05.2016, 10:50
@Helmuthk

Entschuldigung! Ich habe eben auf er Internetseite gelesen, dass der Hebesatz für die Grundsteuer B in Berlin tatsächlich 840 % beträgt.

Wahnsinn!

0

Was möchtest Du wissen?