Grundsicherung bei Besuch der Fachoberschule!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hole Dir auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

Die sind dort sehr erfahren. - Am Telefon lässt sich das vermutlich besser klären.

Danke für's STERNchen ♥ ҉ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♫ ♪ ♪ ♫ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ҉ ♥

Vom selben Stern

http://wck.me/11C

0

"da meines Wissens nach eine schulische Weiterqualifizierung vom Hartz 4 übernommen wird, wenn das Bafög-Amt nicht zahlt. "

Dann weisst Du mehr als ich. Ich weiss nur, dass Weiterbildungen vom JC gefördert werden können. Das heisst nicht, dass sie werden.

Aber anerkennungsfähig als Weiterbildung ist nicht der Besuch von Schulen, deren Ausbldungsgang Bafög-förderfähig ist.

Beim Bafög gibt es nämlich zwei Dinge, die eintreffen müssen, damit man berechtigt ist: 1) die Ausbildung ist förderfähig und 2) man selbst ist es.

Der Anspruch auf ALGII fällt grds. bereits weg, wenn nur die Ausbildung allein förderfähig ist. Wird dann festgestellt, dass man selbst nicht Bafög-berechtigt ist, gibt es eben KEINEN Anspruch auf eine Sozialleistung.

Ich mag mich irren, aber es sieht so aus, als wärest Du in jenes Loch zwischen Bafög und ALGII gefallen. Da bist Du nicht der Einzige, das geht vielen so.

Was möchtest Du wissen?