Grundschullehrer werden mit Fachabitur?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Grundschullehramt ist zumindest hier in BaWü ein Uni-Studium, dass Du nicht ohne Hochschulreife / Abitur absolvieren kannst. Außerdem brauchst Du einen ziemlich guten Schnitt um zügig einen Studienplatz zu bekommen, denn der Studiengang ist, was die Bewerberzahlen angeht, zumindest bei uns hoffnungslos überlaufen.

Da das Schulwesen & Lehramtsstudium Sache der Bundesländer ist, kann dies in anderen Bundesländern eventuell anders geregelt sein, aber im Grundschulbereich kann ich mir das nicht vorstellen. Hier solltest Du Dich über die spezielle Sachlage in Deinem Bundesland schlau machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abitur ist zwingend erforderlich für ein Lehramtstudium in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Fachabitur (fachgebundenen Hochschulreife) ja, mit Fachhochschulreife (umgangssprachlich auch gern Fachabitur genannt) nein.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht mit Fachabitur. Brauchst die allgemeine Hochschulreife und einen sehr guten Schnitt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch viele die über den sog. 2. Bildungsweg Lehrer geworden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehramt ist nach wie vor ein Studium an einer Universität, welches man nur mit Hochschulreife beginnen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einen der hat nach seiner Ausbildung zum Schlosser mit Realschulabschluss im Kindergarten gearbeitet und irgendwie ist er dann Grundschullehrer vielleicht auch feuerwehrleher geworden und zwar ohne Abitur oder Studium...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für ne Uni braucht man Abitur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?