Grundschullehrer mit Fachhochschulreife- wie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, wenn Du das Abitur dann in BW an einer BOS machen willst, brauchst Du aber unbedingt eine abgeschlossene Berufsausbildung ! Das bedeutet Deine BKII muss neben der Fachhochschulreife auch zu einem anerkannten Ausbildungsberuf, z.B. "Staatlich geprüfte/r Assistent/in" führen !! Vielleicht kannst du aber auch nach dem BKII noch in den dreijährigen gymnasialen Ausbildungsgang an Deiner berufsbildenden Schule wechseln. Das solltest Du aber unbedingt vorher abklären.

Geht beides nicht und die Fachhochschulreife bringt Dich nicht weiter, so machst Du möglicherweise besser eine möglichst kurze Berufsausbildung statt BKII ? Damit kannst Du dann vielleicht auf die BOS kommen.

Sonst lass Dir von Deiner Lehrerin genau erläutern, wie das ihrer Meinung nach gehen soll und poste das dann bitte hier rein. Würde mich auch sehr interessieren !

Hier mal ein Link zu einer BOS in Mannheim, aus dem ganz eindeutig hervorgeht, dass Du eine abgeschlossene Berufsausbildung aber nicht unbedingt FHR brauchst:

http://www.mannheimer-schulen.de/egs/wo.htm

Ohne Abitur wird es mit dem Ziel Grundschullehrer nicht klappen. Mit der Fachhochschulreife kann man nur Lehrer an berufsbildenden Schulen werden. Das Abitur kann man natürlich immer auf verschiedenen Wegen noch nachholen. Sei es Abendgymnasium, Fernschule oder andere Wege.

Du musst das allg Abi erlangen, wenn du Lehrer werden willst.

Auch mit der fachgebundenen Hochschulreife ist es möglich Lehrer zu werden.

0

Kann man mit einer kaufmännischen Fachhochschulreife auch in anderen Bereichen studieren?

Also ich habe eine Frage, wobei ich zwar selber noch an den Schulen anrufen werde, jedoch vorab schon ein bisschen Informationen haben möchte.

Also ich habe das BK I abgeschlossen und mache momentan eine Ausbildung (Kaufmännisch/Rechtsanwaltsfachangestellte). Dannach möchte ich das BK II bzw. BKFH (KFM.) besuchen und somit die Fachhochschulreife erlangen. Die ist dann bundesweit, da ich eine "einschlägige" Ausbildung habe.

Nun zu meiner Frage. Wenn ich diese FH-Reife erlangt habe und an einer FH studieren möchte, kann ich dann NUR im kaufmännischen Bereich (also BWL etc.) studieren oder kann ich auch an der PH Lehramt (Grundschule) studieren? Ich bin doch sicher nicht an das kaufmännische dann gebunden oder? Bzw. nehmen wir als kleines Beispiel anstatt Lehramt einfach einmal Elektrotechnik. Würde sowas gehen?

Vielen lieben Dank!!!

...zur Frage

Kann man mit dem Bachelor in Psychologie danach den Master in Grundschullehramt machen?

Ich mache derzeit meine Fachhochschulreife, mit der ich in meiner Umgebung kein Lehramt an Fachhochschulen studieren kann. Ich würde gerne die Fächer Deutsch und Kunst oder Musik wählen. Psychologie interessiert mich auch, aber trotzdem wäre Lehramt meine 1. Wahl. Kann ich also wenn ich einen Bachelor in Psychologie habe den Master in Grundschullehramt dranhängen und noch deutsch und eines der anderen Fächer wählen, oder geht das nicht?

...zur Frage

Mit Fachhochschulreife Schnitt 2,8 Grundschullehramt studieren?

Habe einen Schnitt von 2,8 als Fachhochschulreife. Bestünde die Möglichkeit in Deutschland auf Grundschullehramt zu studieren? Hat jemand von euch selbst Erfahrungen gemacht? Tipps oder Tricks?

...zur Frage

Grundschullehrer werden mit Realschullehramt-Studium?

Hey Leute, ich bin gerade dabei Bewerbungen anzufertigen, jedoch noch nicht ganz schlüssig für welche Art von Lehramt ich mich bewerben soll. Ich hatte eigentlich vor, später Grundschullehrer zu werden, jedoch würde ich lieber Realschullehramt studieren, um noch eine weitere Option offen zu haben. Kann ich, wenn ich Realschullehramt oder Gymnasiallehramt studiere, trotzdem Grundschullehrer werden, oder muss ich dafür auf jeden Fall Grundschullehramt studiert haben?

...zur Frage

Vom BK auf das Gymnasium wechseln

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und habe 2014 meine Realschulabschluss (ganz gut) gemacht. Nach dem Abschluss habe ich mich dazu entschlossen den Berufskollegen zu machen und meine Fachhochschulreife zu erlangen. (Fragt nicht wieso, ich weiß es selbst nicht mehr... ) Jetzt ist das erste Halbjahr schon vorbei und ich möchte keinen Fachhochschulabschluss im Bereich Technik erlangen. Was ich aber möchte, ist später mal studieren gehen! Da ich aber auf keinen Fall etwas Technisches studieren möchte, ist das jetzt doof. Ich würde mir aber gerne offen halten, was ich mal Studieren werde und das geht ja nur mit dem Abitur. Jetzt meine Frage: Kann ich nach dem ersten Jahr des BK's damit aufhören und ein ganz normales Abitur machen ? Wenn ja, was muss ich tun.

Bitte keine Antworten wie: warum hast du dich erst für das BK entschieden oder das ist doch doof, mach das BK weiter. Mein Entschluss steht nämlich schon fest.

Vielen Dank für die kommenden Antworten

...zur Frage

FAU oder LMU?

Guten Abend,

ich möchte sehr gerne Grundschullehramt studieren. Mein NC ist sehr gut, aus diesem Grund hätte ich eine Frage an euch: was meint ihr, die Ludwig Maximilian Universität oder eher die Friedrich Alexander Universität? Die Frage bezieht sich eigentlich auch um den Studiengang Lehramt an Grundschulen. Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?