Grundreinigung für 3-Zimmerwohnung - was für ein Preis soll man verlangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Pauschalpreis ist natürlich für den, der putzen lässt, attraktiver (Putzfrau kann trödeln wie sie will und bekommt nicht mehr Geld), für den Putzenden natürlich ein entsprechend großes Risiko. Ich würde empfehlen: gemeinsame Objektbegehung, grobe Abschätzung des Aufwandes und dann auf entsprechenden Preis einigen. Denn (nur so als Beispiel)Fenster sind nicht Fenster: groß, klein, Bodentief, bei mir z.B. kann man jedes Fenster einfach vom Balkon aus von außen putzen, in meiner letzten Wohnung musste man bei einem über dem Spülbecken balancieren.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ich034
14.07.2013, 21:32

also die Wohnung kenne ich, die Fenster lassen sich alle von aussen putzen, nur die Rollo von Kinderzimmer+Elternzimmer lassen kann man nicht von aussen putzen denn es ist eine Dachwohnung+es besteht keine Möglichkeit rauszuklettern. Ich habe die Wohnung 1mal normal durchgereinigt - und da hatten sie mir 2 std. gegeben - war sehr knapp bemessen da die Räume sehr gross waren und viel Gegenstände(Möbel usw.) zu verschieben waren. Die Wohnung hat eine Nettofläche von 90m². Ich hatte für 2 Std. putzen 24euro gekriegt.

0

Was möchtest Du wissen?