Grundplatte an Zündspule ohne Zündschloss anschließen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Zündspule selbst hat nichts mit 6 V zu tun, die 6 V stehen nur für die Spannungsversortung der Beleuchtung etc.

Ganz einfach, Lichtspulen alle rausschmeißen (wenn man denn mehrere hat, evtl auch nur eine) den Rest so lassen aber die Kabel die aus der Zündung kommen nicht an den Kabelbaum klemmen sondern halt Isolieren dass sie nicht gegen Masse kommen.

Du kannst die Lichtspulen auch drin lassen und nicht anklemmen, ist eigentlich egal.

Was meinst du aber mit "direkt wie möglich an die Zündspulke anschließen"? Der Kondensator MUSS dabei sein sonst geht der Unterbrecherkontakt kaputt wegen dem Funkenflug. Der Kondensator in der Unterbrecherzündung wird deshal auch "Funkenlöschkondensator" genannt

Die Zündung ist schon sehr einfach aufgebaut, du kannst da keine weiteren Bauteile einsparen. Zündspule + Kondensator + Unterbrecherkontakt, ohne die geht es nicht.

Die Spannungsversorgung für die Leuchtmittel haben mit der Zündung eigentlich nicht viel zu tun.

maxschwabu 30.10.2012, 17:08

danke,
ich will alles, was nicht unbedingt nötig ist weglassen, dass hab ich mit "so direkt wie möglich" gemeint

0

melde dich mal bei mir unter info@zweirad-oase.de dann kann ich dir eine detallierte Anleitung zukommen lassen

Was möchtest Du wissen?