Grundloses zittern,innere Unruhe völlig aufgedreht.. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

also mein 1.gang wäre zum osteopathen gehen. der lockert
sanft verspannte muskeln ,löst eingeklemmte nerven, sieht und versucht fehlhaltung auszugleichen.

ich gehe regelmäßig zum osteopathen und es wirkt in jeglicher
hinsicht wunder. die negativen kettenreaktionen im körper werden
unterbrochen. dazu zählten bei mir auch dieser schwindel und benommenheit,herzrasen, lähmung, innere unruhe und atembeschwerden.

das anfangsglied wird weitestgehend korrigiert die negativen folgeerscheinungen normalisieren sich.

bei manchen krankenkenkassen gibt es einen zuschuß wenn rezept vom arzt.

aber das geld ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?