Grundlose Gefühlsausbrüche und plötzliche Angstzustände?

6 Antworten

Hormonungleichgewicht? Oder eine Schilddrüsenunterfunktion ,hat bei mir damals zumindest solche symptome gemacht .Lass mal dein Tsh überprüfen(Blutbild)dieser sollte unter 2,5 sein und lass am Besten auch die freien Wete mitbestimmen ft3 und ft4  Panikstörung kommt mit und ohne schilddrüsenfehlfunktionen vor. Hoffe ich konnte dir weiter helfen.😊😊😊LG

Danke für den Tipp :) Leider wurde mein Blutbild gerade erst untersucht und es ist nichts dabei herausgekommen.

0

Ich habe sowas ähnliches auch. Also ich habe Angstzustände beim Auto fahren. Auch in anderen Situationen bekomme ich einfach Angst. Bei mir hat das was mit Stress zu tun. Aber was mir geholfen hat ist mit jemanden in dem Moment zu reden. Also ich habe an einem Tag in Ruhe mit meiner Mutter darüber geredet und sie hat mir Mut gemacht und wenn ich mal wieder Angst habe sprich ich sie einfach an und sie beruhigt mich dann. Rede mit einer Vertrauensperson und lass alles raus was dich zur Zeit belastet und vllt auch mal zum Arzt oder so gehen.

Wenn Ihre Angst ohne ersichtliche Ursache und quasi grundlos auftritt, kann es ein Anzeichen für die Panikstörung sein. Die Panikstörung ist allerdings von heftigen Angstzuständen gekennzeichnet.

Falls Sie ohne ersichtliche Ursache Gefühlsausbrüche haben, versuchen sie es einfach rauszulassen. Manchmal stagniert etwas, und wenn man es rauslässt, kann es hilfreich sein. Der Versuch ist es Wert.


Danke, ich werde es versuchen. Ich denke nicht, dass es sich um eine richtige Panikstörung handelt. Dafür sind die "Attacken" zu schwach.

0
@Revic

Eben, und eine generalisierte Angststörung kann es auch nicht sein. Da diese auch ein bestimmtes Kennzeichen aufweist. Eine Phobie kann man ebenso streichen, da es ohne ersichtliche Ursache ist.

1

Ab wann ist man wirklich authentisch?

Wenn man zu seinen schwächen steht?

Wenn man immer gleich ist?

Wenn man nicht schauspielert? obwohl ich bei dem Punkt auch nicht weiter komme die Leute sagen mir immer ich Schauspieler weil ich angeblich mit gedrückter Stimme rede und mit ihnen anders, aber ist es nicht wieder authentisch wenn ich einfach dazu stehe das ich mal so bin und unter menschen manchmal anders?

sorry aber ich beschäftige mich viel mit mir selber, weil ich mich immer selbst ablehne wenn die leute mir sagen das ich falsch und verkehrt bin. Bei Youtube werde ich auch manchmal für meine Videos gehatet weil ich angeblich meine stimme verstelle, gibt aber auch wieder gegenwind und menschen die meine videos gut finden tatsächlich sind das dann meistens leute die selber videos machen sehr interessant :-)

Aber worauf ich einfach hinaus will ich blicke einfach nicht mehr durch und bin in meiner persönlichkeit verunsichert.. wann verhalte ich mich wirklich authentisch und es nicht eigentlich authentisch zu seinen bedrüfnissen zu stehen und dann auch im Video mal anders zu sein weil man halt dann in seiner eigene welt steckt ?

Ich brauche dringend hilfe fühle mich in meiner eigenen Person verunsichert..

...zur Frage

Ständig Bauchprobleme, aufgepläter Bauch und Schmerzen

Hallo Zusammen.

Ich weiß nicht mehr weiter, seit par Monaten hab ich probleme mit meinem Bauch, Ganz genau zwischen Margen und Darm. Seit ich die Beschwerden habe, hab ich das gefühl, das ich nen dicken Bauch bekommen habe, es sieht so auß als währe ich im 5 Monat Schwanger, bin aber nicht weiblich.

Folgenende Symotme: Als erstes bekamm ich Sodbrennen. Anschließend, regelmäßig plötzlichen durchfall und das mehr mals am Tag. Druck gefühl am Bauch (Gefühl als würde ich platzen) Krämpfe im Unterbauch Plötzlich höllische Bauchschmerzen

Zurzeit hab ich fest jeden tag probleme, wo immer eins von dem Symotmen auftaucht. Meiner Hausärztin ist es bekannt, ne Margenspiegelung verlief ereignisloss.

Wehr könnte mir helfen oder sagen was es sein könnte. gruß

...zur Frage

Krank oder ist es die Psyche?

Die letzten tage gehts mir psychisch leider überhaupt nicht gut und besonders vorm einschlafen kommen n haufen gedanken und mir gehts einfach schlecht und als ich versucht habe an nichts zu denken und mich zu beruhigen weil ich endlich schlafen wollte wurd mir auf einmal schlecht und ich dachte ich übergeb mich gleich und mir wurd schwindelig und hab mich körperlich einfach richtig dreckig gefühlt...und ich esse eig gesund und trinke viel..bin auch zurzeit nicht Krank.

Dazu hatte ich irgendwelche muskelzuckungen und kribbeln als würde irgendwas über mich laufen aber das war nix...und es ging einfach nich weg und kommt immer wieder. Was einen voll stresst weil ich mega angst vor insekten und es fühlt sich immer an als wär da irgendwas oder jmd würd mich anpacken und dann zuck ich heftig zsm und dreh mich halt um ...das macht mich voll fertig und agressiv.

Mein nächster psychiater termin ist erst im september oder so und bis dahin krieg ich die krise weiss einer was das ist oder was ich dagegen tun kann? Und vllt woran es liegt? Hatte das vor 1-2 jahren mal aber ganz leicht und mein hausarzt meinte es sei irgendwas mit den nerven im körper..aber jz ist es echt schlimm geworden und weiss nich mehr was ich tun soll

...zur Frage

Ich werde aus psychischen Gründen ohnmächtig - Was kann ich dagegen tun?

Hey :)

Wie ihr aus meinen alten Fragen entnehmen könnt, wurde ich letztes Jahr im Urlaub in Portugal spät abends zum 1.Mal in meinem Leben ohnmächtig. Der Grund war ein Streit mit einem portugiesischen Mädchen. Sie hat mich ununterbrochen angemotzt bis ich schließlich ohnmächtig wurde. Ich kam dann mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Dort wurde aber nichts festgestellt.

Ich dachte damals, es würde bei dem einen Mal bleiben, jetzt ist es aber letzte Woche Montag früh morgens nochmal passiert:

Es war der 1.Tag von meinem Ferienjob im Lager, also im Logistikbereich. Der erste Eindruck von der Frau, die mich hätte einarbeiten sollen, war schon schlecht. Sie hat mich bei der Führung nicht begrüßt und total ignoriert.

Bevor es mit der Einarbeitung losging, hat sie sowas gesagt wie "Mal schauen, wie sie sich anstellt!" Das hatte so einen Unterton, als ob ich total unfähig sei und sie etwas besseres als ich sei.

Als es dann mit der Einarbeitung losging, hat sie total genervt gewirkt und sowas gesagt wie "Das ist der Scheiß-Job, den ich seit Jahren machen muss!" Sie hat es außerdem total unverständlich erklärt und auch akustisch habe ich wenig verstanden. Ich konnte mich kaum konzentrieren.

Dann hätte ich das machen sollen, was sie gemacht hat. Ich wusste nicht mehr, was sie alles gesagt hat und ich habe einen Fehler nach dem anderen gemacht. Sie stand die ganze Zeit hinter mir und hat Druck und Stress gemacht. Außerdem hat sie geflucht, gemotzt und sehr genervt gewirkt.

Als sie es mir dann zum 2.Mal vorgeführt hat, konnte ich mich irgendwann nicht mehr konzentrieren. Ich habe gemerkt, dass es sich wie letztes Jahr im Urlaub anfühlt. Ich wusste, dass ich ohnmächtig werden würde, da ich dieses Gefühl schon mal hatte. Es fing mit Unkonzentriertheit und Schwindel an und dann war ich wieder "weg". Doch diesmal kam zum Glück kein Notarzt/Arzt oder Krankenwagen, sondern nur so Ersthelfer.

Ich bin allgemein ein sehr sensibler/emotionaler/feinfühliger Mensch und es könnte daher noch öfters in solchen Stress-Situationen passieren. In der Schule damals ist es nie passiert, obwohl Referate, mündliche Prüfungen, etc. auch Stresssituationen für mich waren. Es ist seit letztem Jahr so, also seitdem ich mit der Schule fertig bin.

Ich hatte schon einige Tage in meinem Leben, an denen ich wenig gegessen oder getrunken habe oder zu viel Sonne abbekommen habe. Ich wurde dadurch noch nie ohnmächtig! Da es ausgerechnet an den beiden Tagen passiert ist, bin ich mir sicher. dass es aus psychischen Gründen ist.

Was kann ich dagegen tun? Zum Arzt gehen? Zum Psychologen gehen? Eine Therapie machen?

Danke und LG :)

...zur Frage

auto hupt ohne erkennbaren grund?

ich war vor ein paar tagen mit meiner freundin unterwegs, als plötzlich ein auto schnell an uns vorbeifuhr und zweimal hintereinander gehupt hat. wir waren eigentlich die einzigen in der nähe des autos und andere autos waren auch nicht zu sehen... daher kann ich mir nicht vorstellen, dass das hupen an einen autofahrer gerichtet war, der sich vielleicht nicht an die regeln hielt... ich habe total das gefühl dass es an uns gerichtet war, weil niemand zur zeit dort war. weder autos noch menschen... ist das eine drohung?? was sollte das? oder bilde ich mir das ein?

...zur Frage

Wie erkennt man, ob der Hund einen Schlaganfall erlitten hat?

Gibt es dafür eindeutige Anzeichen?

Ich weiß, daß Hunde sich permanent verändern, je älter sie werden.

Aber seit etwa 5 Tagen habe ich bei meinem sehr betagten Hund so ein ungutes Gefühl.

Ohne erkennbaren Grund schießt der plötzlich durch die Wohnung, will nur noch ganz nah bei mir sein und haut dann plötzlich wieder ab, um im Eiltempo die Wohnung zu inspizieren. Irgendwann ist er wieder bei mir, wil gestreichelt werden und haut danach wieder ab. Statt sich ins Körbchen zu legen, legt er sich daneben auf den kalten Fliesenboden und verbringt dort ein paar Stunden.

Bin ich im Bett, dann tappst er durch die Wohnung legt sich überall mal für Minuten hin, und verschwindet dann ins Körbchen.

Morgens dann finde ich ihn in der Nähe meines Bettes tief schlafend auf dem Holzboden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?