Grundlos Unzufireden?

3 Antworten

Kann es sein, dass du evtl mit dem Kind überfordert bist? Es scheint tatsächlich keinen Grund zu geben keinen offensichtlichen aber irgend etwas ist dir zuviel. Hast du schon mal überlegt einen Psychologen aufzusuchen? War ich auch schon weil niemand weiter wußte. Der hat nicht lange gebraucht um rauszubekommen wo das Problem liegt. Hast du noch Zeit für dich? Unternimmst du mit Kumpels noch was? Ein Problem scheint es zu geben. Versuchs mit dem Psychologen. Gitti

Kann es sein, dass du mit deinem Leben überfordert bist und es an allen anderen aus lässt?

Sogar hier bei GF kannst du ja nicht zugeben, wenn Du Unrecht hast und bockst und schmollst wie ein kleines Kind, statt wie ein "Mann" zuzugeben, dass du Unrecht hast!

Also "erwachsen" ist was anderes, da darfst du noch einiges zulegen..

Besonders dein "wütend werden " ist ein Zeichen dafür, dass bei dir irgendwas "tickt" - solche Leute stehen dann irgendwann in der Zeitung, weil sie was mit dem Kind gemacht haben, das sie  "genervt hat"..

Such  dir Hilfe, aber schleunigst!

32

Im Bocken und Schmollen bist du auch ganz groß, egal ob Recht oder nicht, also immer schön leise sein. Abgesehen davon verbitte ich mir die Aussage, dass ich oder "Typen wie ich" meiner Tochter etwas antue! Warum musst du überhaupt antworten, wenn nichts gescheites aus deinen Fingern rauskommt? Reicht dir die Diskussion unter der anderen Frage nicht aus?...Lass mich doch einfach in Ruhe Herrgott!

0
24
@DesbaTop

Wie ich sehe, ist bei der anderen Frage noch eine Entschuldigung und Klarstellung offen. - Da wird gewartet.

Wer andere als Lügner bezeichnet, hat keinen Anspruch auf "Samthandschuhe"  - Wer ein Psycho ist, schon zweimal nicht..

Und dass du ein Psycho bist, das sagen dir alle Antworten hier, aber wahrscheinlich weist du es ja mal wieder "besser" und damit ist die Diskussion wieder für dich erledigt..

Mal sehen, wann du in der Zeitung stehst, weil du austickst, nur eine Frage der Zeit, so wie du in der anderen Frage abgegangen bist...

0

Hört sich nach Depressionen an ich würde damit zum Arzt oder noch besser gleich zum Psychologen gehen. DIe können Medikamente verschreiben, Therapien machen usw. Dann wird es dir bald wieder besser gehen :)

wieso drehe ich soschnell durch

Hallo Leute, habe ein ernstes anliegen nun erst mal was zu meiner Person bin 21 Jahre alt und gelernter Fleischer aber nun seit ca. 3 Jahren vom Beruf Soldat ich wohne mit meiner Frau zusammen. Nun zu meinem Problem das ich seit ca 2 Jahren mit mir rumtrage nun will ich es unbedingt in Angriff nehmen. Mein Problem ist es dass ich sehr schnell auf 180 bin z.B. Ich komme von der Arbeit ( Die nicht grade fordernd ist eigentlich bin ich nur am herumgammeln :( ) nachhause und würde gerne duschen doch ich finde Grad kein Handtuch weil diese in der Wäsche sind, dann bin ich gleich total sauer und dreh durch bin nur am rummeckern, in diesem Moment regt mich einfach alles auf. Nach 5 min und einer Zigarette bin ich dann wieder ganz normal und alles ist wieder inordnung. Was kann das sein bitte um ernste Kommentare.

Wenn dort Rechtschreibfehler sind dann tut es mir leid habe eine Rechtschreibschwäche. Wünsche euch einen Schönen Abend

...zur Frage

Was soll ich machen wegen der Lehrerin?

Also ich habe eine Lehrerin als Idol und ich will, dass mich meine Freundinnen verstehen, aber das tun sie nicht! Sie sagen immer ich sei lespisch was soll ich machen und ist das normal dass man lehrer als Idol hat!????

...zur Frage

Warum verhält sich mein Kommilitone so seltsam?

Hey:)

Mir fällt schon längerer Zeit das Verhalten meines Kommilitonen auf. Wir studieren zusammen seit 2 Jahren und waren auch schon öfters mit unserer Clique weg. Schon da fiel mir auf, dass er mich ständig anschaut. Zurzeit haben wir nicht mehr viele Vorlesungen gemeinsam, da wir verschiedene Schwerpunkte gewählt haben. Daher sehen wir uns nur in der Mensa. In letzter Zeit fällt mir bei ihm auf, dass er mich schon aus der Ferne regelrecht anstarrt und ich ihm immer sofort auffalle. Wenn er dann nah an mir vorbei geht grüßt er mich zwar, aber meidet er oft den direkten Augenkontakt, heimlich schaut er dann wieder. Mir kommt es auch so vor als ob er sich oft absichtlich in meiner Nähe aufhält, also z.B oft an mir vorbei läuft usw. In der Mensa schaut er auch oft zu mir. Wenn ich oder er aufsteht schaut er als erstes zu mir und guckt mir dann nach. Kann sich jemand vorstellen warum er das macht? Verstehe ich nicht so ganz, da ich aus sicherer Quelle gehört habe, dass er ne Freundin hat. Auf mich zugehen tut er jedoch noch nicht...

...zur Frage

Jeden Tag schlecht gelaunt?

Hallo was macht ihr wenn ihr jeden Tag wenn ihr aufwacht schlecht gelaunt seid ? Erschöpft seid kaputt seid niedergeschlagen seid und und und Das kann doch nicht nur von der Schilddrüse kommen oder ? Oder doch ? Habe Hashimoto wie ihr wisst und der TSH ist bei über 3. am Montag wurde Blut genommen laut Arzt ist sie Schilddrüse immernoch super ... Andere Werte auch alle bestens .. Morgen hole ich mir die Ergebnisse ausgedruckt.. Aber ich wache auf bin irgendwie total kaputt und früh am schlimmsten und niedergeschlagen :( Was macht ihr dagegen falls es jemand hat Es gab einige die haben mich reichlich Informiert über das Thema darüber bedanke ich mich sehr ;)

...zur Frage

Wie kann ich fließend & selbstbewusst sprechen?

Wie der Titel schon sagt, kann ich nicht mehr richtig reden. Wenn ich mich mit anderen unterhalten möchte, fällt mir 1. schon gar kein Thema ein. Wenn ich dann von anderen angesprochen werde, antworte ich meist nur mit 1 oder 2 Worten, weil ich nicht weiß, was ich noch sagen soll. Außerdem habe ich Probleme mit dem Satzbau und der Grammatik. Das passiert, wenn ich etwas sage und mir noch unterm Sprechen etwas einfällt, was ich noch sagen könnte oder wie ich aus meinen zwei Wortbrocken einen vollständigen Satz (mit Präpositionen usw) machen könnte. Und dann entstehen solche Yoda-Sätze. Außerdem stottere ich auch manchmal, wenn ich über ein Wort stolpere oder ich doch etwas anderes sagen will, als geplant. Manchmal entstehen dann auch zusammengesetzte Worte wie "tuper" aus "toll" und "super", weil ich mich dann doch für das andere Wort entscheide.

Bei einer Unterhaltung kann ich gar nicht richtig nachdenken. Entweder rede ich und höre zu, oder ich denke nach, was ich sagen könnte oder verarbeite in meinem Kopf, was der andere gesagt hat. Beides gleichzeitig geht bei Fremden nicht. Deshalb sage ich auch kaum was (und dann passiert das mit den Yoda-Sätzen, wenn mir doch noch was einfällt).

Aus dem Grund rede ich auch immer weniger, weil ich mich jedes mal blamiere. Aber dadurch, dass ich kaum noch mehr etwas sage, "verlerne" ich es immer mehr. Soziale Kontakte habe ich keine. "Üben" kann ich also auch nicht. Die Leute wollen inzwischen sowieso nicht mehr mit mir reden, weil sie wissen, dass ich es nicht kann. ^^ Das Problem ist aber, dass ich so jede neue Bekanntschaft vergraule und so nie aus diesem Teufelskreis rauskomme.

Ich habe schon versucht, vor dem antworten Pausen zu machen und nachzudenken. Aber das funktioniert nicht, weil ich mir immer denke "Schnell, denk nach, sag endlich was! Die Pause ist schon viel zu lang!". Ich denke, wenn ich ein anregendes Thema hätte, wäre es schon leichter. Aber in meinem Leben ist nichts los, ich kann nirgends mitreden (z. B. über irgendwelche Partygeschichten) und ich weiß nicht, worüber ich reden könnte. Ich kann ja nicht jedes mal über das Wetter reden, vorallem nicht mit Kumpels, kommt lächerlich rüber.. Schriftlich verkompliziere & ergänze bzw. ersetze ich das meiste, weil erst später die Wörter in meinen Gedanken auftauchen

Was soll ich machen?

(Sorry für den langen und unübersichtlichen Text) Danke!

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen "sauer sein" und "wütend sein"?

außer der schreibweise....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?