Grundlegendes zu Eiweiß

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

(antwort auf einer ähnlichen frage) die proteine die man einnimmt landen nicht dort, wo man sie gerne hätte (muskeln), sondern in darm...dort werden sie auseinandergenommen und in aminosäuren zerlegt...diese gelangen dann in den blutstrom und so erreichen sie alle körperzellen...hier baut sich der körper die für den zellenerneuerungsprozess benötigten proteinen wieder zusammen (zusammensetungs- und mengenmässig), der überschuss wird, nicht problemlos, über die nieren ausgeschieden...viel überschuss bedeutet mehrbelastung dieser organe, längerfristig erkranken sie...wenn du proteine einnehmen möchtest, dann wähle die pflanzlichen aus, diese belasten weitaus weniger den körper: bohnen, linsen z. b. sind sehr gute proteinlieferanten...der tägliche proteinbedarf ist ca. 60 g für männer und ca. 50 g für frauen (die mengen berücksichtigen auch hohe körperliche anstrengungen) alles was drüber liegt, siehe oben...die als höherwertig angepriesenen proteinen können nur industriell angereichert sein und dass macht sie noch schädlicher...

Was möchtest Du wissen?