Grundlegendes Allgemeinwissen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wissen kommt langsam. Wie gesagt sie sollte anfangen Nachrichten zu schauen/Zeitung zu lesen. Lesen hilft allgemein sehr viel. Wenn sie bestimmte Themen hat die sie interessieren, sollte sie vielleicht erst mal viel darüber lesen und sich mit diesen auseinandersetzen um da ein Wissen aufzubauen. Man kann sich ein Allgemeinwissen von heut auf morgen nicht aneignen. Jeder Mensch lernt jeden Tag was neues.

So eine Hauptschul-Bildung wäre vielleicht ganz gut.

Wo sie zuerst mal mit der deutschen Sprache beginnt... Mit Kinder-Bilder-Büchern... und schreiben und lesen übt... jeden Tag ein paar neue Worte verstehen lernt... 

Dann wäre es bestimmt gut wenn sie sich in ihrer Umgebung auskennt - wenn sie weiß, wo sie was bekommen kann... Welche Gebäude wofür da sind. Was man wo machen kann.

Die Sprache halte ich für am Wichtigsten - sobald sie diese versteht könnte sie sich theoretisch auch viele andere Dinge selbst beibringen weil man ja so gut wie überall - besonders aber im Internet viele Informationen dazu finden kann, wie unterschiedlichste Dinge funktionieren... 

Hallo,

kannst du mir bitte einmal erklären, warum dein Freund sich Wissen aneignen sollte, was keiner Weise seinen Interessen entspricht?

Wenn er es wirklich möchte, weil er sich dafür interessiert, ist das in Ordnung.

Er brauch aber nicht Wissen aufsaugen um mit reden zu können.

Allgemeinwissen wird völlig überbewertet. Das ist wieder einmal der typische, gesellschaftliche Drang. Es ist die Norm. Konventionell.

Versuche mal zu rebellieren, die werden dich für einen Irren halten: "du musst doch über alles Bescheid wissen, daß ist Allgemeinwissen!".

Wie dem auch sei, ich beschäftige mich mit Dingen, die mich wirklich interessieren.

Allgemeinwissen ist dazu da, die Kontrolle zu behalten. Finde mal einen Ort, wo du mit keiner Nachricht konfrontiert wirst. Aber bitte nicht auf den Mond fliegen.

Ich weiß, Steinmeier und nun? Was habe ich davon? Inwieweit bringt mich das weiter? Um mit reden zu können? Über Dinge, die mich nicht interessieren?

Frag ihn doch mal wofür er sich interessiert. So ticken Freunde! Dann hilf ihm.

Gruß

xxPHILOSOPHINxx

xxPHILOSOPHINxx 31.07.2017, 19:06

Pardon, ist ja ein Weibchen. Und deine Freundin ist auch kein Baby, deswegen. Oh man, was ist bloß los?

0

Damit anfangen, Dokus und Nachrichten zu gucken.

Was möchtest Du wissen?