Grundkomandos Hund?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Stelle lieber dir die Frage was der Hund in deinem Alltag am besten können sollte damit du und dein Hund ein gutes Gefühl habt.

Z.b. Ist es dir wichtig das dein Hund frei laufen kann? Dann muss der Abruf sitzen.

Ist es die wichtig das der Hund nicht an der Leine zieht? Dann sollte er "bei Fuß" laufen wie man so schön sagt.

Soll er wenn er was erschnüffelt hat, was er z.b. Essen könnte liegen lassen? 

Also stelle dir selber die Frage was dir im Alltag wichtig ist und das trainierst du mit dem Hund. :) warst du schon bei der Hundeschule? Die bieten auch Kurse für solche Dinge

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sitz,Platz,Bleib,Hier,Stop/Sitz von weitem (z.b wenn der Hund frei läuft,zu Stop/Sitz rufst soll der Hund stehen/sitzen bleiben, damit z.b Leute die weiter weg laufen aber neben dem Hund sind vorbei laufen können ohne dass der Hund kommen muss,manchmal schafft man das auch garnicht (Zeitlich)),Fuß

Lernt man alles in der Hundeschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste ist der Abruf.

Alles andere ist optional. Meine Hunde müssen keine Kommados kennen, außer dem Abruf und einem Abbruchsignal, wenn sie Mist bauen. Sind ja keine Soldaten. Die wissen auch, wenn ich keine Kommandos gebe, was ich von ihnen will. Meine Körpersprache und mein Tonfall reichen da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xttenere 17.06.2016, 20:13

Kommt drauf an, was ich mit dem Hund machen möchte. Z.B bei Begleithunde Prüfungen...oder IPO braucht man Kommandos. 

Aber das allerwichtigste ist, wie Du schon erwähnt hast...das Abrufen....sowie ein Abbruch Kommando

0

1. Würden Sie bitte Platz nehmen, aber nur wenn die Stelle ihnen recht wäre.

2. Bleiben Sie bitte stehen, da vorne kommt eine Straße und wir müssen den Verkehr beachten, damit kein Unglück passiert... aporops: glauben sie an ein Leben nach dem Tod?

3. Ich möchte gerne spazieren gehen, hätte sie interesse daran mir Gesellschaft zu leisten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komm
Fuß
Sitz
Platz
Bleib
Nein

Und je nach dem
Fußweg
Aus
Bring

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kimberly115 17.06.2016, 15:05

Was ist Fußweg?

0
LoveDancing 17.06.2016, 15:07

Fußweg ist, dass der Hund nur auf dem Fußweg läuft. Das dauert lange, funktioniert aber. Achso und ich habe noch Stopp und Sitz wenn man selber anhält vergessen.

2

Komm
Fuß
Sitz
Platz
Bleib
aufpassen (Wenn jemand klopft)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitterkraut 17.06.2016, 15:09

Worauf soll denn der Hund aufpassen, wenn jemand klopft?

5
Marie866 17.06.2016, 15:10
@Bitterkraut

z.B. Wenn jemand Klopf. Oder wenn er/sie komische Geräusche hört. Kein muss

1

Hier....sitz....fuss....platz....bleib....aus....pfui ( oder nein )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Friss, Schlaf und tu, was du willst. Die funktionieren natürlich nur, wenn man sie auch zur rechten Zeit gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nützlich ist auch das Kommando: "Steh". Anzuwenden zum Beispiel an Strassenübergängen, bei Tierarztuntersuchungen und beim Hundesport.

Viele Grüsse

Lena und Frank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?