Grundgesetz und Menschenrechte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kein Gesetz kann irgend etwas garantieren! Es gibt ja genug Leute die sich an keine Gesetze halten

Das ist nicht die Aufgabe dieses Grundgesetztes. Es gibt eine Reihe von Menschenrechten, die bewußt nicht in das GG aufgenommen wurden. Z.B. das Recht auf Arbeit. In der Verfassung der DDR war es verankert und wurde dort auch umgesetzt. In der Bundesrep.? Fehlanzeige. Das gilt auch für weitere Menschenrechte.

Es gibt Menschenrechte die sind realistisch umsetzbar und es gib welche die sind es nicht, auch wenn sie sich toll anhören ... in der DDR hat sich immer alles toll angehört und was ist daraus geworden?

Dagegen gibt es Grundrecht die vom Staat um jeden Preis und mit aller härte durchgesetzt werden müssen: Das Recht auf körperliche Unversehrtheit zB, allein schon durch die Verpflichtung des Staates zum Schutze seiner Bürger ... etwas was hierzulande aber inzwischen stark ignoriert wird.

0
@Lupus77

Hier hört sich auch immer alles ganz toll an. Außer man sieht mal genauer hin. Warst Du schon mal auf dem Sozialamt? Hast Du Dich schon mal mit Obdachlosen unterhalten? Toll, nicht wahr? Komisch. So etwas gab es in der DDR nicht.

Was ist mit dem Menschenrecht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit? Erzähl mal einem H4er von seinem Recht auf Teilhabe am kulturellen Leben. Was ist mit dem Recht auf angemessenen Wohnraum? Was mit dem Recht auf angemessene medizinische Versorgung? Wirklich toll hier. Und so alternativlos.

Was meinst Du wohl, warum hier und heute die psychischen Erkrankungen so exorbitant ansteigen? Weil es den Leuten so gut geht?

0

Danke erstmal für die Antwort, aber ich verstehe das nicht so ganz. Was ist denn dann Aufgabe des GGs?

0
@Rallibert

Die Grundrechte des Menschen und des Staates festzusetzen .... nur das nützt Nichts wenn niemand bereit ist es durchzusetzen ... das GG ist ein schöner Leidfaden, wird aber hierzulande leider viel zu oft gebeugt und ignoriert wenn es um das eigene Volk geht, für das es ja eigentlich geschaffen wurde. Man hat jüngst all zu oft den Eindruck dass das GG offenbar nur gilt, wenn es um die Anderen geht.

0
Z.B. das Recht auf Arbeit. In der Verfassung der DDR war es verankert und wurde dort auch umgesetzt

Dort gab es auch den § 249 im Strafgesetzbuch, und der wurde auch 'umgesetzt'.

Das gilt auch für weitere Menschenrechte.

Welche genau?

1
@PatrickLassan

Gut. Ich nehme wohlwollend zur Kenntnis, daß Du zustimmst, daß das Menschenrecht auf Arbeit in der DDR umgesetzt wurde.

Dort gab es auch den § 249 im Strafgesetzbuch, und der wurde auch 'umgesetzt'.

Und in der Bundesrepublik gab es den § 175 StGB - und zwar bis 1994. Und der wurde auch umgesetzt. Gesetzlich verankerte, massenhafte Menschenrechtsverletzung. Und jetzt?

Welche genau?

Habe ich doch weiter oben geschrieben. Hast Du Schwierigkeiten mit dem Lesen?

0

Was möchtest Du wissen?